Anzeige
Anzeige

E-Mail-Markt 2022: Diese Dienste nutzen die Deutschen

03.11.2022 - Ihre E-Mails lesen und bearbeiten die Deutschen vor allem am Smartphone. Dabei nutzen sie meist die eigenen Apps der E-Mail-Anbieter.

von Frauke Schobelt

Im Auftrag von United Internet Media   untersucht Convios Consulting   regelmäßig das Kommunikationsverhalten der deutschen Internet-NutzerInnen. Für die aktuelle repräsentative Studie wurden im August 2022 insgesamt 1.000 Personen ab 16 Jahren befragt.

Insgesamt 52,1 Prozent der Deutschen haben demnach ihre am meisten genutzte E-Mail-Adresse bei Web.de   (26,4 Prozent) oder GMX   (25,7 Prozent), beides Angebote von United Internet Media. Gmail   , das E-Mail-Angebot von Google, wird als primäre Adresse von 15,4 Prozent genutzt. Auf Platz vier der am meisten genutzten E-Mail-Dienste liegt mit 8,6 Prozent Outlook.com   von Microsoft. Der deutsche E-Mail-Anbieter T-Online   hat am heimischen E-Mail-Markt einen Anteil von 8,3 Prozent und liegt damit auf Platz fünf. Den US-Dienst Yahoo   nutzen 2,4 Prozent der Deutschen und iCloud   von Apple 1,3 Prozent.



Die Mehrheit (52 Prozent) der Befragten mag es möglichst einfach und nutzt ausschließlich eine Hauptadresse. Genutzt wird die E-Mail vor allem auf dem Smartphone (65,9 Prozent) und dort am häufigsten (46,4 Prozent) über die App des jeweiligen E-Mail-Anbieters. Auf vorinstallierte Mail-Apps des Smartphone-Betriebssystems setzen 37,9 Prozent der mobilen E-Mail-Nutzer, auf Webmail im mobilen Internet-Browser rund ein Drittel (36,2 Prozent). Smartphone-Apps von Drittanbietern spielen bei der mobilen E-Mail-Nutzung mit 3,4 Prozent eine deutliche geringere Rolle.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001