Anzeige
Anzeige

Neues Zertifikat für Fachkräfte im Bereich Programmatic Buying

21.11.2022 - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) baut sein Angebot an Zertifikaten deutlich aus, um Auftrag- und ArbeitgeberInnen bei der Suche nach Fachkräften zu unterstützen. Neu ist der Qualifikationsnachweis im Bereich Programmatic Buying.

von Frauke Schobelt

Die Digitalwirtschaft leidet unter einem akuten Fachkräftemangel. Erschwerend kommt hinzu, dass kaum eine andere Branche so komplex und von so vielen hochspezialisierten Anbietern geprägt ist wie der digitale Werbemarkt. AuftraggeberInnen wie auch ArbeitgeberInnen fällt es daher oft schwer, potenzielle Dienstleister sowie Fachkräfte schnell und objektiv zu bewerten. Mit seinen Fachkräftezertifikaten will der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)   für Orientierung sowie "mehr Qualität und Transparenz im Markt" sorgen, so BVDW-Vizepräsident Thomas Duhr . Der Verband baut deshalb den Bereich Aus- und Weiterbildung weiter aus. Neu im Angebot: Das personenbezogene Fachkräftezertifikat Programmatic Buying   , für Fachkräfte im Marktsegment für den automatisierten Handel mit Werbeplätzen.

"Das neue Fachkräftezertifikat mit dem Schwerpunkt auf Programmatic Buying ist ein wichtiger Meilenstein im weiterhin rasant wachsenden Programmatic-Markt. Es schafft einen Qualitätsstandard, auf den sich Mitarbeitende wie Unternehmen gleichermaßen berufen können", sagt Carsten Becker (Omnicom Media Group Germany GmbH), stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Programmatic Advertising, die das Zertifikat entwickelt hat. Fünf Mitarbeitende von Omnicom haben es bereits erworben und können sich damit als qualifizierte Programmatic-Advertising-Experten gegenüber Kunden und Auftraggebenden ausweisen.

Der BVDW bietet außerdem Fachkräftezertifikate für Affiliate- und Search-Marketing, für Digital Customer Experience Manager sowie für allgemeines digitales Marketing an. Unmittelbar vor dem Start steht außerdem ein Zertifikat für den Bereich Digital Marketing Quality (DMQ), der sich mit Qualitätssicherung und Verifizierung von Kampagnen beschäftigt. Die Blaupause für die Zertifikate liefert der SEO-Bereich, seit 2019 haben sich hier mehr als 500 Personen zertifizieren lassen.

Für das Testat zu Programmatic Buying müssen die Teilnehmenden in 60 Minuten 60 Multiple-Choice-Fragen zu 85 Prozent korrekt beantworten. Sie beziehen sich auf das Ökosystem Programmatic Advertising und hier speziell auf den Einkaufsbereich. Dazu gehören Aspekte zu Marktteilnehmenden, Kampagnenplanung und Optimierung, KPIs, Kennzahlen, Tools, Werbemittel sowie Einkaufs- und Bidding-Prozessen.

Neben den neu geschaffenen personenbezogenen Zertifikaten bietet der Verband Qualitätszertifikate an, damit Agenturen und Dienstleister die geprüfte Einhaltung von Qualitätsgrundsätzen nachweisen können.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001