Anzeige
Anzeige

Dialogmarketing

Dialogpost-Porto wird ab 1. Januar teurer

15.11.2022 - Die Portoerhöhungen der Deutschen Post zum 1. Januar 2023 betreffen die Bereiche Dialogpost, Postwurfspezial und Postaktuell.

von Christina Rose

Leider komme man "in der jetzigen Situation nicht umhin, die Preise anzupassen", heißt es auf Seiten der Deutschen Post   . Als Gründe nennt der Konzern die "Auswirkungen der Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine und vor allem die rasant gestiegenen Energiepreise für Diesel, Strom und Gas", die "Betriebs- und Transportkosten in ungeahnte Höhen schnellen lassen". Hinzu komme ein spürbarer Personalmangel, beispielsweise im Transport, sowie coronabedingte Ausfälle, die der Konzern mit "kostenintensiven Lösungen" kompensiere.

Demnach steigt im Bereich Dialogpost das Porto für eine Karte um 2 Cent auf künftig 30 Cent und im Bereich Postwurfspezial um 1 Cent auf 14 Cent - die gesamte Übersicht über die Preise   . Die Preissteigerung sei moderat und liege "weit unter der aktuellen Inflationsrate", heißt es von Konzernseite.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Rainer Fischer
    Rainer Fischer (REWE Markt GmbH)

    Sportsponsoring neu gedacht: Mehr Dialog, weniger Monolog.

    Für viele Menschen besteht Sponsoring auch heute noch aus dem Platzieren von Logos auf Trikots, Banden und Backdrops. Auch wenn klassische Brandings unzweifelhaft wichtige Bestandteile vieler Sponsoring-Pakete sind, kann das nicht mehr alles sein. Reine Logoplatzierungen sind ein eindimensionaler Monolog.
    Wenn ein Sponsor jedoch in der Lage ist, die Bedürfnisse seiner Zielgruppe zu verstehen, kann durch Sponsoring einiges mehr erreicht werden. Echte Erlebnisse für echte Fans und damit nachhaltige Bindung an die eigene Marke. Wer seiner Zielgruppe zuhört und auf dieser Basis aktiviert, differenziert sich langfristig von den Logofriedhöfen des professionellen Sports. Monolog wird zu Dialog.

    Vortrag im Rahmen der DMEXCO Digital DialogStage 2023 am 20.09.23, 10:45 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de