Anzeige
Anzeige

DDV-Mitglieder wollen Gesundheitsämter bei der Pandemiebekämpfung entlasten

28.12.2020 - Vom Dialog- und Social Media Marketing über künstliche Intelligenz bis hin zum Customer Services - dieses Spektrum decken die Mitgliedsunternehmen des Deutschen Dialogmarketing Verbands (DDV) ab und wollen dies nun bei der Pandemiebekämpfung einsetzen.

von Valérie Félicité II Wagner-Amougou

Im Fokus der beabsichtigten Hilfe der Mitgliedsunternehmen des Deutschen Dialogmarketing Verbands   (DDV) steht die Kontaktverfolgung. Darüber hinaus bieten die Mitglieder technische Infrastruktur und Know-how, z.B. Videosysteme oder Telefonie-Plattformen für die Verteilung eingehender Anrufe oder für den kanalübergreifenden Dialog, an. Auch beim Aufbau einer modernen Kommunikationsinfrastruktur auf einem aktuellen, technischen Stand und mit definierten Prozessen zur Steigerung der Arbeitseffizienz der Gesundheitsämter können die DDV-Mitglieder behilflich sein. Der DDV hat das Bundeskanzleramt und den Bundesgesundheitsminister diesbezüglich bereits kontaktiert.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de