Programmatic Printing

Adnymics bietet nun auch hyperpersonalisierte Direct Mails

Ein erster Kunde ist HSE. (Bild: Adnymics/HSE)
Ein erster Kunde ist HSE.

26.08.2021 - Der Anbieter, bekannt für personalisierte Paketbeilagen, ermöglicht über die Marketing Automation nun auch Aussteuerung und Versand von hyperpersonalisierte Direct Mails. Ein erster Kunde ist das Homeshopping-Unternehmen HSE.

von Frauke Schobelt

Die Adnymics GmbH     erweitert ihr Angebot im Bereich Programmatic Printing. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und hat sich seither auf personalisierte Kundenbindungslösungen in gedruckter Form spezialisiert. Für Marken und Onlineshops wie Marc O'Polo   , Orsay   oder Foodspring   versendet das Unternehmen personalisierte Paketbeilagen.

Mit der Produkterweiterung um personalisierte Direct Mails über die Marketing Automation erschließt Adnymics nun einen neuen Markt und stockt dafür auch sein Mitarbeiterteam auf.

Grundlage ist eine KI-gestützte Software, die das Kundenverhalten analysiert. Darauf basierend wird für jeden Empfänger ein vollständig individualisiertes Direct Mail erstellt - mit personalisierten Produktempfehlungen, dynamische Incentives und ggf. der nächste Filiale oder Events in der Nähe. Anhand definierter Trigger entlang des Customer Lifecycles oder zu besonderen Anlässe erfolgt der vollautomatisierte Druck und europaweite Versand. Jeder Bestandskunde erhalte so sein persönliches Mailing zum richtigen Zeitpunkt im Briefkasten.

Teil des Produktangebots ist zudem die automatische Validierung der Adressdaten, um den Versand an veraltete Adressen (z.B. wegen Umzug) zu vermeiden sowie die Portooptimierung, z.B. durch eine automatisierte Vorsortierung nach Postleitzahl für minimale Distributionskosten. Klassische Anwendungsfälle sind: Reaktivierung inaktiver Kunden, Zweitkaufanreize, Warenkorbabbrüche sowie Geburtstags-/Jubiläumsmailings.

Ein erster Kunde, der über Adnymics künftig Direct Mails versendet, ist das Homeshopping- und E-Commerce-Unternehmen HSE   . Laut Adnymics erreichte der Händler durch die intelligente Nutzung seiner Kundendaten bereits einen signifikanten Uplift des durchschnittlichen Warenkorbwertes.

Weitere Informationen rund um Dienstleister und Grundlagen für Programmatic Printing lesen Sie im Special von ONEtoONE   .

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Sven Müller
    Sven Müller (AutLay - Automatisches Layout GmbH)

    Data has a better idea: Das Wissen über Ihre Kunden richtig nutzen, um den Wert Ihrer Printanstöße zu maximieren

    Im Print ist oftmals noch die Massenkommunikation der Standard - das wirkt beim Versender und beim Empfänger oft nicht mehr zeitgemäß und hat einen negativen Einfluss darauf, wie der Kommunikationskanal in der heutigen Zeit wahrgenommen wird.

    Schade ist dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass werbetreibende Unternehmen immer mehr Wissen über ihre Kundinnen und Kunden aufbauen, was eine gute Grundlage für eine werthaltige, Kontext-bezogene und individualisierte Printkommunikation darstellen würde. Allerdings wird das Wissen aktuell (wenn überhaupt) meist in digitalen Kanälen verwertet.

    Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, welche Informationen Werbetreibende über ihre Kundinnen und Kunden haben (können) und welche Ebenen der Printkommunikation sich damit auf die Empfänger(-innen) des Werbemittels zuschneiden ließen. Dabei gibt es deutlich mehr Möglichkeiten als "nur" die Auswahl der Inhalte / Produkte zu individualisieren.

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 07.12.22, 14:10 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de