Anzeige
Anzeige

Mapp integriert Direct Mail für Print-Kampagnen

12.05.2021 - Spring Update bietet 15 neue Funktionalitäten für kanalübergreifendes Marketing.

von Dominik Grollmann

Der Marketing-Suite-Anbieter Mapp   hat in der jüngsten Aktualisierung seiner Customer-Experience-Plattform Mapp Cloud unter anderem eine Funktion implementiert, um nahlos maßgeschneiderte Direct Mails für Print-Kampagnen auszusteuern. Die Suite erzeugt dabei individualiserte Druckvorlagen für den 1:1-Dialog, die an Druckdienstleister mit angeschlossenem Lettershop gesandt werden. Auf diese Weise lässt sich Cross-Channel-Marketing realisieren (siehe iBusiness: Crosschannel-Praxis: So wird Print digital ausgesteuert   und Werbung ohne Cookies: Wie Gedrucktes ein Revival erfährt   ).

Das jetzt veröffentlichte Spring Update umfasst insgesamt 15 neue Funktionalitäten für die Cross-Channel-Marketing-Lösung "Mapp Engage" und die Customer-Analytics-Lösung "Mapp Intelligence" (siehe iBusiness Analytics-Tools im Vergleich (2): Drei Herausforderer für Google Analytics   ).

Außerdem ermöglichen die neuen Data Feeds den automatischen Import und die gleichzeitige Transformation von Daten aus externen Datenquellen, so dass diese zur Personalisierung und Automatisierung von Kampagnen zur Verfügung stehen. Dank Künstlicher Intelligenz lassen sich nun auch Vorhersagen über die Entwicklung zentraler Erfolgs-KPIs treffen. Marketer haben damit die Möglichkeit, ihre Maßnahmen anzupassen und gegenzusteuern, sofern die selbst gesteckten Ziele laut Forecast nicht erreicht werden.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002