Anzeige
Anzeige

Streaming-Ads: ROI um 30% höher

21.09.2022 - Netflix kündigt an, werbegestütztes Streaming noch dieses Jahr in Deutschland anzubieten. Doch die aktuelle Studie "ROI Genome Flash" von Analytic Partners zeigt, dass selbst global betrachtet Werbemöglichkeiten auf CTV & Co. nicht ausgereizt werden - obwohl sie einen 30 Prozent höheren ROI erzielen als andere Kanäle.

von Joachim Graf

Die wichtigsten Ergebnisse: der Studie:

  • Videowerbung beeinflusst Kaufentscheidungen doppelt so lang wie andere Medien
  • 30 % der bezahlten Suchanfragen-Klicks werden durch andere Werbeformate ausgelöst - meist Video
Die Studienautoren empfehlen   , Marken sollten ihre CTV- und Streaming-Ausgaben von durchschnittlich sieben Prozent aktuell auf zehn bis dreißig Prozent der Werbe-Gesamtausgaben anheben.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001