Anzeige
Anzeige

Die Hälfte der deutschen Internetnutzer hat Datenschutzbedenken

22.06.2020 - Weltweit machen sich Internetnutzer Sorgen, wie Unternehmen mit ihren Daten umgehen. Ad Blocker sind daher weit verbreitet - auch in Deutschland.

von Frauke Schobelt

Weltweit nutzen 4,57 Milliarden Menschen das Internet als selbstverständlichen Teil ihres Alltags - viele jedoch mit großen Bedenken. Mehr als die Hälfte (65 Prozent) der 16- bis 64-Jährigen Nutzer machen sich Sorgen, wie Unternehmen mit ihren persönlichen Daten umgehen. Dies zeigt der Report 'Digital 2020: April Update'   , den die Social-Media-Experten von Hootsuite   und We Are Social   veröffentlicht haben.

Auch in Deutschland zeichnet sich dieses Bild ab: Hier sind 93 Prozent der Bevölkerung online - davon haben 53 Prozent der Internetnutzer zwischen 16 bis 64 Jahren Datenschutzbedenken. Platz 1 belegt in dieser Auswertung Brasilien mit 81 Prozent der Bevölkerung. Am wenigsten Sorgen machen sich die Japaner (38 Prozent).

Ad Blocker als Schutzmaßnahme weit verbreitet

46 Prozent der weltweiten Internetnutzer zwischen 16 und 64 Jahren greifen daher monatlich auf Ad Blocker zurück. Deutschland liegt hier mit 48 Prozent knapp über dem Durchschnitt. Um sich sicherer zu fühlen, nutzen auch viele Indonesier Ad Blocker und belegen mit einem Wert von 69 Prozent den ersten Platz. In Japan sind es nur 25 Prozent der Internetnutzer, die monatlich auf Ad Blocker setzen. Dabei installieren im weltweiten Durchschnitt eher Männer einen Ad Blocker.

Weitere Ergebnisse: Weltweite Internetnutzung

Im Durchschnitt verbringt der Internetnutzer 6 Stunden 39 Minuten online. Mobil sind weltweit 4,2 Milliarden Internetnutzer unterwegs. Im Durchschnitt surft der mobile Internetnutzer 3 Stunden 24 Minuten. Fast die Hälfte der Weltbevölkerung (3,81 Milliarden Menschen) ist in den sozialen Medien aktiv. Dabei sind Facebook   , YouTube   und WhatsApp   die meistgenutzten Social-Media-Plattformen.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de