Anzeige
Anzeige

Deutsche Post startet Zielgruppen-Planer für Print-Mailings

27.09.2021 - Die Deutsche Post hat jetzt ihren Online-Service für die Planung und Buchung von Print-Mailings erweitert, um Werbetreibenden den Einstieg zu erleichtern und ihnen die Option zu geben, eine Print-Mailing-Kampagne zu testen. Damit soll die Planung und Buchung von Print-Mailing-Kampagnen "so einfach werden wie Google Adwords".

von Christina Rose

Dieser erweiterte Service der Deutschen Post   umfasst jetzt nicht nur einen Zielgruppen-Planer für die Ansprache neuer Kundengruppen. Werbetreibende können zudem Kampagnen an Bestandskunden individualisieren.

Eine wichtige Neuerung besteht in der Einführung der Neukunden-Ansprache. Ein neues Zielgruppen-Planungstool bietet die Möglichkeit, das Zustellgebiet nach Postleitzahl, Zustellbezirk oder Ortsteil einzugrenzen. Entweder durch Eingabe der Daten, durch Klick in eine interaktive Karte oder den Upload einer eigenen Liste mit Neukundenadressen. Die Suche lässt sich in der stark vergrößerten Karte anschließend bearbeiten, indem Bezirke durch Klicken aktiviert oder deaktiviert werden. Das Tool bietet zudem die Möglichkeit, Zielgruppen weiter zu verfeinern. Dafür stehen fünf verschiedene Kriterien zur Verfügung: Kaufkraft, Gebäudetyp, Gartengröße, mittleres Alter auf Gebäudeebene und überwiegendes Geschlecht im Gebäude.

Individualisierung von Print-Mailings an Bestandskunden

Wer individuelle Informationen zu Kunden hinterlegt hat, kann bis zu fünf Felder platzieren, die mit individualisierten Angaben belegt werden: zum Beispiel einem kundenindividuellen Rabatt, einem Produkt aus früheren Warenkörben etc.. Das funktioniert über einen Online-Editor. Wichtig ist, dass die entsprechenden Felder in einer Print-Mailing-Liste genau definiert sind. Wie eine solche Print-Mailing-Liste angelegt wird, wird in einer Anleitung genau beschrieben.

Nach dem Do-it-yourself-Prinzip lässt sich ein Print-Mailing vom Upload bis zum Versand nun komplett selbst managen - ohne zusätzliche Kosten für Werbeagentur und Druckerei. Anwender werden Schritt für Schritt durch den Buchungs-Prozess geführt und bekommen immer wieder Hilfestellung und weiterführende Informationen zum Download angeboten. Zudem behalten sie die Kosten im Blick, weil bei jeder Veränderung angezeigt wird, wie sich die Gesamtkosten verändern. Auch Anwender ohne Dialogmarketing-Vorkenntnisse sollen so in wenigen Schritten ein erfolgreiches Print-Mailing planen und umsetzen können. Damit adressiert der Service   vor allem kleinere Unternehmen, die keine Agentur und Druckerei für ein Print-Mailing beauftragen möchten.

Zwei Ausgaben kostenlos:

Die kommenden zwei Ausgaben von ONEtoONE gibt es kostenlos frei Haus, wenn Sie sich hier online registrieren:

Mehr zum Thema:
Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001