Anzeige
Anzeige

Twitch-Kampagne

Wie Otto mit Memes die GenerationZ ködern will

10.01.2024 - Seit dieser Woche läuft Ottos Kampagne "Bekommst du, was du willst?" Mit dieser Frage sucht der Onlineshop nach neuen Tech-Talenten der GnerationZ. Kernelement der Employer-Branding-Kampagne für die GenerationZ sind Memes, unter anderem via Amazons Video-Streamingdienst Twitch.

von Joachim Graf

Was erwarten Bewerbende von einem Job? Welche Wünsche haben Talente an ihren neuen Arbeitgeber? Danach fragt Otto.de   in seiner neuen HR-Marketing-Kampagne. Dafür nutzen die Marketingverantwortlichen bekannte Memes und verbinden sie mit Corporate Benefits des Onlinehändlers. Nicole Heinrich , Leiterin Ausbildung und HR-Marketing: "Der Jahresbeginn ist der trafficstärkste Zeitraum in der Jobsuche. Diesen Zeitpunkt nutzen wir, um Otto als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren."
Im Fokus der Kampagne stehen ausgewählte Benefits, die Bewerbende bei OTTO erwarten können. Dazu gehören flexible Arbeitszeitmodelle, wie Führung in Teilzeit, Workations, Sabbaticals und Remote Work, aber auch Themen wie individuelle Weiterentwicklung, digitale Lernplattformen oder Expertenkarrieren statt klassischen Führungspositionen. Neben Performance-Kampagnen und der Ausspielung auf Social-Media-Kanälen wie TikTok   , Twitch   und LinkedIn   bindet Otto ein neues Tool auf seiner Karriereseite   ein. Im interaktiven "Benefit-Check" sollen Interessierte zehn Fragen beantworten und so über eine "Benefit-Quote"? herausfinden, wie die eigenen Wünsche mit den Arbeitgebervorteilen von OTTO zusammenpassen.

Die Kampagne soll noch bis zum 30. April 2024 laufen. Gestaltet wurde sie von der Düsseldorfer Employer-Branding-Agentur YeaHR!   .

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: artegic AG
    Stefan von Lieven (artegic AG)

    Die 3 Faktoren für erfolgreiche Marketing Automation: So funktioniert automatisiertes digitales Dialogmarketing

    46% der deutschen Unternehmen wollen ihr Budget für Marketing Automation in den kommenden zwei Jahren erhöhen. Zu Recht: denn Marketing Automation ist ein wichtiger Schlüssel zu kundenzentrierter Kommunikation. Der Vortrag beleuchtet die Herausforderungen im automatisierten digitalen Dialogmarketing und zeigt, wie trotz weniger eigener Daten, technischer Komplexität und wachsenden Ansprüchen der Konsumenten die Time-to-Market kurzgehalten wird - für sinkende Cost of Acquisition und höherer Customer Lifetime Value.
    In diesem Vortrag zeigen wir

    • Warum Unternehmen aktuelle Potenziale bei Marketing Automation verschwenden.
    • Wie Sie bereits mit wenig Daten erfolgreiche Marketing Automation Kampagnen aufsetzen.
    • Wie Sie neue Use Cases ohne komplexe IT-Projekte umsetzen können.

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 07.12.22, 13:00 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de