Anzeige
Anzeige

Dmexco: Gäste dürfen kostenlos kommen

18.08.2020 - Die Dmexco @home wartet zu ihrer Premiere mit einer Besonderheit auf: Angemeldete Aussteller können eine unbegrenzte Anzahl von Gästen kostenfrei in ihre jeweilige virtuelle Präsenz auf der Dmexco @home einladen.

von Dominik Grollmann

Die Dmexco @home   - digitale Erstatzausgabe der Dmexco 2020 - erlaubt es in diesem Jahr angemeldeten Unternehmen, eine unbegrenzte Anzahl von Gästen über kostenfreie Gastzugänge in ihre jeweilige virtuelle Präsenz auf Dmexco einzuladen. Dadurch erhalten die Unternehmen die Chance, ihre Reichweite an bestehenden und potenziellen Kunden deutlich zu erhöhen.

Mit einem Guest Account erhalten die eingeladenen Teilnehmer kostenfreien Zugang zu:

  • alle Live-Sessions und interaktiven Masterclasses des jeweiligen Ausstellers;
  • Networking-Möglichkeiten mit den Mitarbeitern des Ausstellers per Chat oder Audio/Video;
  • den privaten Spaces im Virtual Café des Ausstellers;
  • dem Showroom des Ausstellers (für Meeting-Anfragen, Instant-Networking etc).

Wollen die Gäste andere Inhalte der Konferenz sehen oder zusätzliche Features der Plattform nutzen, benötigen sie ein reguläres Ticket für die Dmexco @home.

"Mit Einführung der Guest Accounts können sich die Aussteller der Dmexco innerhalb unserer Plattform umfangreiche Präsenzen aufbauen sowie gezielt und ohne Zusatzkosten Publikum einladen. Dadurch entsteht gerade für die Kontaktanbahnung und die Verkaufsaktivitäten unserer Aussteller ein großer Mehrwert - eine Option, die auf dem Markt in der Form nicht verfügbar ist", sagt Christoph Menke-Salz , Director Sales & Operations der Dmexco.

Virtuelles Treffen statt realer Messe

In diesem Jahr findet die Marketing-Messe wegen der Corona-Pandemie erstmals nicht als physisches Event, sondern als rein virtuelle Veranstaltung statt. Auf der Dmexco @home sind Live-Streams der Conference, interaktiven Masterclasses und Deep Dives geplant, die Interaktion und Austausch erleichtern sollen. Für das obligatorische Networking stehen auf der digitalen Plattform Audio- und Video-Räume oder per Textchat zur Verfügung. Sogenannte Spaces im "Virtual Café" bilden themen- oder zielgruppenspezifische Räume, in denen Aussteller beispielsweise ihre Roadshows abhalten oder mit Kunden privat im Austausch bleiben können.

Für Aussteller steht ein interaktiver "Brand Showfloor" zur Verfügung, auf dem sie sich und ihre Produkte im Detail vorstellen und mit Kunden ins Geschäft kommen können. Virtuelle Entertainment-Angebote und "einige Überraschungen" sollen außerdem für Unterhaltung sorgen. Zuletzt sollen auf der Dmexco-Conference Speaker aus der ganzen Welt live oder per Aufzeichnung zusammengeschaltet werden, um aktuelle Themen und Entwicklungen zu präsentieren. Die Sessions können im Nachhinein als Video-on-Demand abgerufen werden.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de