Anzeige
Anzeige

Hendrik Venter rückt bei DHL Supply Chain ins Global Management auf

Hendrik Venter (Bild: Deutsche Post DHL Group)
Hendrik Venter

17.09.2019 - Mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 wird Hendrik Venter (50) zum neuen CEO DHL Supply Chain für die Region Mainland Europe, Middle East and Africa ernannt. Venter übernimmt damit die Geschäftsführung der Region von Oscar de Bok, der ab Oktober im Konzern Deutsche Post DHL Group das Vorstandsressort DHL Supply Chain übernehmen wird.

von Christina Rose

Venter verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in leitenden Positionen bei DHL Supply Chain und hat auch davor zahlreiche Stationen in der Kontraktlogistik durchlaufen. In seiner künftigen Rolle als CEO der Region Mainland Europe, Middle East and Africa wird er nun das Geschäft von DHL Supply Chain in 25 unterschiedlichen Ländermärkten leiten. Der Fokus seiner neuen Aufgabe wird unter anderem auch darin liegen, das Wachstum der Region für die Zukunft zu stärken und auszubauen, Standardisierungsprozesse bei DHL Supply Chain voranzutreiben und die Innovationsagenda des Geschäftsbereichs umzusetzen.

Mit der Ernennung zum CEO der Region Mainland Europe, Middle East and Africa rückt Venter zudem in das Global Management Board von DHL Supply Chain auf. Hendrik Venter, der bereits seit 2009 in verschiedenen Führungspositionen bei DHL Supply Chain tätig ist, arbeitete zunächst als Director Healthcare, Technology & Automotive in Südafrika und leitete ab 2013 als Managing Director das Kontraktlogistikgeschäft von DHL in Polen. 2015 wurde er zum CEO Central Europe berufen bis sein Verantwortungsbereich 2018 um die Region Osteuropa erweitert wurde. Seit dieser Zeit führt Venter die Geschäfte von DHL Supply Chain im Cluster Zentral- und Osteuropa.

Hendrik Venter hat Ingenieurwissenschaften studiert und hat zudem einen Abschluss in Betriebswirtschaft.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de