Anzeige
Anzeige

Twitter: Hälfte der Top-Werbekunden ist geflüchtet

28.11.2022 - In weniger als einem Monat hat Elon Musk die Hälfte der Top-100-Werbetreibenden von Twitter vertrieben. Diese Werbetreibenden haben seit 2020 fast zwei Milliarden US-Dollar an Ausgaben auf der Plattform getätigt, wie ein aktueller Report zeigt.

von Christina Rose

In den letzten Wochen haben 50 der Top-100-Werbetreibenden ihre Werbung auf Twitter entweder angekündigt oder scheinbar eingestellt, zeigt die Erhebung von Media Matters   . Diese Werbetreibenden haben seit 2020 fast zwei Milliarden US-Dollar an Ausgaben auf der Plattform und allein im Jahr 2022 über 750 Millionen US-Dollar an Werbeausgaben getätigt.

Zusätzlich zu den Werbetreibenden, die seit dem 21. November anscheinend alle Werbung auf Twitter   eingestellt haben, gebe es sieben weitere Werbetreibende, die ihre Werbeaktivitäten auf der Plattform fast komplett heruntergefahren hätten, wie es weiter heißt. Seit 2020 haben diese sieben Werbetreibenden über 255 Millionen US-Dollar an Ausgaben auf Twitter und fast 118 Millionen US-Dollar an Werbeausgaben im Jahr 2022 getätigt. Media Matters hat eine Liste mit Unternehmen veröffentlicht, die ihre Werbeausgaben seit der turbulenten Twitter-Übernahme durch Elon Musk   entweder heruntergefahren oder ganz gestoppt haben.

Twitter-Besitzer Elon Musk hatte nach einer Nutzerabstimmung verbannte Accounts, wie der von Donald Trump, wieder freigeschaltet. Sicherheitsexperten sehen damit eine weitere Flut von Hate-Speech, Fake-News und Verunglimpfung auf Twitter kommen. Bereits Anfang November hatten Werbeunternehmen begonnen, ihre Kampagnen zu pausieren, aus Angst vor einem toxischen Umfeld für ihre Kampagnen. Twitters Neu-Eigner Elon Musk hatte daraufhin großen Werbetreibenden mit einer Boykottkampagne gedroht.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001