Anzeige
Anzeige

Vorstellungsgespräche per Video boomen

20.03.2020 - Deutsche Arbeitgeber stellen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ihre Bewerbungsprozesse zunehmend auf digitale Video-Lösungen um. Vor allem Mittelständler führen ihre Interviews virtuell.

von Christina Rose

So verzeichnet Viasto   , Anbieter für Video-Recruiting, einen steilen Anstieg bei Nachfragen für Videolösungen. Die Anzahl der Arbeitgeber, die ihre Vorstellungsgespräche auf Videotechnologie umstellen möchten, stiegen demnach in den letzten beiden Wochen um 80 Prozent. Hintergrund: Zahlreiche Arbeitgeber treiben auch in der Krise ihre Mitarbeitersuche weiter voran, verzichten dabei allerdings auf Präsenztermine mit den Bewerbern. Viele Personaler arbeiten derzeit aus dem Home Office und sind auch deswegen gezwungen, neue Recruiting-Lösungen anzustreben, wenn sie wertvolle Kandidaten nicht verlieren möchten.

Durch den COVID-19 Virus kommen lange eingefahrene Prozesse und Vorgehensweisen bei zahlreichen Arbeitgebern von heute auf morgen auf den Prüfstand und werden durch digitale Lösungen ersetzt. Besonders schnell reagiere hier gemäß der Viasto-Anfragen der deutsche Mittelstand. Eines dieser Unternehmen ist das Call-Center-Unternehmen Expertcloud   aus Berlin, das ab sofort auf videobasierte Job-Interviews setzt.

Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung von Recruiting-Prozessen zwangsläufig. "Wir gehen nicht davon aus, dass viele Arbeitgeber bei einer Normalisierung der Lage wieder auf ihre alten Auswahlverfahren zurückkehren werden", sagt Martin Becker, Geschäftsführer von Viasto.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de