Anzeige
Anzeige

OpenEMM: Open-Source-Mailer wird DSGVO-konform

Der Kampagnen-Manager des OpenEMM 2019 erlaubt das Anlegen mehrstufiger Kampagnen (Bild: Agnitas)
Der Kampagnen-Manager des OpenEMM 2019 erlaubt das Anlegen mehrstufiger Kampagnen

09.08.2019 - EMail-Provider Agnitas AG spendiert seiner Open-Source-Software für EMail-Marketing OpenEMM ein leistungsstarkes Update mit komplett neuer Benutzeroberfläche, erweitertem Funktionsumfang und neue Funktionen, mit denen Unternehmen sicherstellen können, dass sie DSGVO-konform kommunizieren.

von Joachim Graf

OpenEMM 2019 (Download ) ist eine professionelle webbasierte Software-Lösung für die Automatisierung der EMail-Kommunikation. Die Anwendung eignet sich nach Herstellerangaben gleichermaßen für Newsletter, mehrstufige Kampagnen, Transaktionsmails, Servicemails oder Autoresponder. Mit Hilfe des visuell intuitiven Kampagnen-Managers können Anwender selbst komplexe EMail-Kampagnen planen. So können Mails entweder durch einen Stichtag oder eine bestimmte Handlung wie eine Online-Bestellung, ein Abonnement oder eine Service-Anfrage ausgelöst werden.

Die erweiterte Webservice-Schnittstelle erlaubt den automatisierten Zugriff auf die Funktionen durch Applikationen, wie z.B. CMS oder CRM-Systeme. OpenEMM 2019 läuft unter Linux. Dank OVA-Version kann der OpenEMM 2019 über die Open-Source-Virtualisierung VirtualBox auch unter Windows oder anderen Betriebssystemen installiert werden. Der OpenEMM 2019 verwendet die Affero General Public License (AGPLv3). Den Quellcode kann man über GitHub.com herunterladen .

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de