Anzeige
Anzeige

Mailingtage am 17. September finden statt - vor Ort und digital

Das Gesellschaftshaus Palmengarten. (Bild: Mailingtage)
Das Gesellschaftshaus Palmengarten.

02.09.2020 - Die Mailingtage, Leitveranstaltung für Dialogmarketing in Deutschland, finden als Hybridveranstaltung statt. Am 17. September startet das Event im Gesellschaftshaus des Frankfurter Palmengartens. Ab dem 21.September gibt es eine Verlängerung der Kongress-Messe im Web.

von Frauke Schobelt

Beim neuen Digital-Connect können alle Inhaber eines Kongress-Tickets sämtliche Vorträge sowie daran anknüpfende Themenbeiträge online einsehen und virtuell mit den Ausstellern in Kontakt treten. Damit will Veranstalterin Ariane Rieger eine zusätzliche flexible Möglichkeit des persönlichen Dialogs bieten: "Mit dem Gesellschaftshaus Palmengarten haben wir eine Location, die es uns erlaubt, alle erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir möchten Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit geben, Vorträge zusätzlich digital zu verfolgen und sich auch orts- und zeitunabhängig untereinander auszutauschen."

Vielfältiges Programm rund um das Thema Programmatic Printing

Bei der Kongress-Messe geht es um wertvolle Tipps sowie Trends und Analysen im Bereich Dialogmarketing. Im Fokus steht alles, was in den Briefkasten passt. Die Besucher erfahren live, wie sich Online-Skills und Offline-USPs geschickt kombinieren lassen, um eine größtmögliche Response zu erzielen. Im Versand- und Porto-Special geben Post- und Logistikspezialisten einen Überblick über die Marktlage, über Erwartungshaltungen des Empfängers, über Optimierungs- und Einsparpotenziale beim Versand und bei der Zustellung von sensorischen Touchpoints wie Mailings, Katalogen und trackbaren Warensendungen. Den Besucher erwartet beim Kongress und ab dem 21. September im Netz auf zwei Trendbühnen Einzelvorträge, Themen-Specials und eine MasterClass.

Tickets können interessierte Besucher unter www.mailingtage.de/de/ticket-shop   erwerben. Informationen zum Programm gibt es hier   .

Diskussion:
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de