Anzeige
Anzeige

Quelle investiert in Neue Medien

20.10.1998 - Der Großversender Quelle senkt seine Anteile an dem Münchner Teleshopping-Sender Home Order Television H.O.T. von 31 Prozent auf 10 Prozent.

Die Anteile werden unter den bestehenden Gesellschafter umgeschichtet. Vom Erlös soll unter anderem massiv in die Neuen Medien investiert werden - ein Gebiet, auf dem Quelle bereits sehr erfolgreich ist. Laut Patrick Palombo, Leiter Neue Medien bei Quelle, wird künftig vor allem in "auf Kunden zugeschnittene intelligente Systematiken" investiert.

Rund 100 Millionen Mark haben die Nürnberger im Geschäftsjahr 1998 mit Online- und Internet-Bestellungen umgesetzt. 80 Millionen Mark entfallen auf T-Online, 20 Millionen wurden über das Internet generiert - das sind stolze 300 Prozent mehr als im Vorjahr. Allein der Zuwachs der über die Neuen Medien gewonnenen Neukunden geht nach Quelle-Angaben bis in einen zweistelligen Prozentbereich. Mit der auf der CeBIT Home gestarteten TechnikWorld ergänzt der Konzern sein Internet-Angebot um 4.500 Produkte. Die World of Books erweitert dies zusätzlich um rund eine Million Bücher, CD-ROMs und Videos.

Zwei Ausgaben kostenlos:

Die kommenden zwei Ausgaben von ONEtoONE gibt es kostenlos frei Haus, wenn Sie sich hier online registrieren:

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001