Anzeige
Anzeige

DBV: Gesundheitsförderung per Call Center

20.06.2000 - Dass man mit gezielter Gesundheitsvorsorge Kosten sparen kann, spricht sich langsam herum.

Als erster Anbieter von Krankenversicherungen bietet die DBV Winterthur in Wiesbaden jetzt das neue Produkt "Vision" an, dessen Kernelement der vertragliche Anspruch des Versicherten auf Gesundheitsdienstleistung via Call Center ist. Trotz Zusatzleistung ist "Vision" günstiger als andere DBV-Tarife. Das Unternehmen hofft laut Pressesprecher Hartmut Gramberg darauf, dass sich die Kunden stärker mit ihrer Gesundheit beschäftigen und damit Krankheiten vorbeugen bzw. unnötige Therapien vermeiden.

Das Call Center ist mit elf Medizinern verschiedener Fachrichtungen und neun Gesundheitsberaterinnen besetzt, die montags bis freitags zwischen 7 und 22 Uhr den Kunden zur Verfügung stehen. Sie geben Adressen von Fachärzten und Kliniken, erklären Erkrankungen und Diagnosen oder informieren über Fragen zu Impfungen, Ernährung und Sport. Auch die Ärzte der Versicherten können das Know-how ihrer Call-Center-Kollegen nutzen. Als "Wissenspool" steht ihnen die "Deutsche Klinik für Diagnostik" in Wiesbaden als Backoffice zur Verfügung sowie eine medizinische Datenbank, die gerade aufgebaut wird.

Das Call Center ist räumlich und unternehmensrechtlich von der DBV getrennt. Der Versicherte muss sich über seine Versichertennummer identifizieren, die Mediziner im Call Center können dann auf seine Daten zugreifen - sie unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Die DBV erhält keine Informationen über die Beratung, so Gramberg. Mit "Vision" rundet DBV Winterthur ihr Call-Center- Angebot ab - für alle 1,7 Millionen Kunden gibt es ein allgemeines Call Center, das 2,5 Millionen Anrufe pro Jahr entgegennimmt. Bei der Autoversicherung steht zusätzlich ein telefonischer Schadendienst bereit.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001