Anzeige
Anzeige

Megafusion im Callcenter-Markt

21.06.2022 - Die Bertelsmann-Beteiligung Majorel fusioniert mit dem doppelt so großen französischen Konkurrenten Sitel. Damit entsteht ein globaler Big Player für Kundenerlebnisse (CX) mit einem Umsatz von 5,4 Milliarden Euro.

von Christina Rose

Das neue Unternehmen würde über 240.000 Teammitglieder in mehr als 55 Ländern verfügen und über 1.000 Kunden bedienen. Der geplante Zusammenschluss steht unter dem Vorbehalt regulatorischer Genehmigungen. Die Majorel-Aktionäre besitzen 43,9 Prozent der erweiterten Gruppe und erhalten 440 Millionen Euro in bar. Majorel   und Sitel bieten Dienstleistungen und Lösungen im CRM an - von klassischen Callcenter-Funktionen über Social-Media-Betreuung und Maßnahmen zur Kundengewinnung.

Die Beteiligung an dem zusammengeschlossenen Unternehmen nach Abschluss wäre wie folgt: Den größten Anteil hält die französische Milliardärsfamilie Mulliez, Eigner von Sitel   (44,9 Prozent). Bertelsmanns Anteil liegt nach vormals 40 Prozent an Majorel bei dem fusionierten Unternehmen dann nur noch bei 17,3 Prozent. Der marokkanische Partner Saham hält ebenfalls noch 17,3 Prozent. Der Rest entfällt auf Standortverwaltung (11,2 Prozent), Majorel-Management (0,4 Prozent) und 8,8 Prozent frei schwebend.

Im Januar 2019 hatten sich Bertelsmann   und Saham   entschlossen, einen führenden Dienstleister für Customer Experience-Lösungen zu schaffen - das war die Geburtsstunde von Majorel. Das Unternehmen vereint Arvato CRM Solutions, Phone Group, ECCO Outsourcing und Pioneers Outsourcing. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete Majorel einen Nettoumsatz von 1,75 Milliarden Euro, 31 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Operating EBITDA betrug 316 Millionen Euro, ein Plus von 61 Prozent gegenüber 2020.

Die stark fragmentierte Branche konsolidiert sich damit weiter. Sitel hatte vergangenen Sommer bereits den US-Anbieter Sykes Enterprises übernommen. Branchenprimus ist der französische Konzern Teleperformance   mit 7,1 Milliarden Euro Umsatz und 420.000 Mitarbeitern.

Zwei Ausgaben kostenlos:

Die kommenden zwei Ausgaben von ONEtoONE gibt es kostenlos frei Haus, wenn Sie sich hier online registrieren:

Mehr zum Thema:
Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001