Anzeige

Tracking-Links als Marketing-Werkzeug

 (Bild: obs/pakadoo)

02.05.2019 - Fast jeder Shop verschickt Tracking-Links nach einer Bestellung - fast immer führen sie auf die Website des Logistikpartners. Damit verschenken Online-Shops viel Potential beim Bestandskundenmarketing, hat eine KPI-Analyse des Anbieters Parcellab ergeben.

von Dominik Grollmann

Bis zu 75 Prozent der Kunden kehren über den Track & Trace-Link nach der Bestellung in den Shop zurück, wenn die Verlinkung entsprechend geändert wird. Dort können sie leicht zu einem neuen Kauf motiviert werden. Die Modemarke Marc O'Polo konnte bei Rückkehren eine Conversion Rate von 0,4 Prozent erreichen. Ein anderer Händler (11teamsports.de ) konnte seinen Gesamtumsatz nur durch diese Maßnahme um rund ein Prozent (0,98 Prozent) steigern, ermittelte das Parcellab.