Anzeige
Anzeige

Alphabet steigert Werbeumsatz auf Youtube

01.03.2021 - Der Google-Konzern Alphabet macht immer mehr Umsatz mit Werbung auf seinem Videoportal Youtube. Der Werbeumsatz kommt mittlerweile an die Marke von 20 Milliarden heran.

von Dominik Grollmann

Auch der Anteil der Youtube   -Werbeumsätze am gesamten Umsatz von Alphabet steigt immer weiter. Derzeit verdient Alphabet   rund jeden zehnten US-Dollar mit Werbung auf Youtube. Für Youtube-Konsumenten steigt die Menge der Werbung, mit der sie beim Videoschauen konfrontiert werden. Erst im vergangenen Jahr hat Youtube die Zeit für so genannte Mid-Roll-Anzeigen verkürzt, die ein laufendes Video unterbrechen. Vergingen zuvor noch zehn Minuten Videospielzeit, bis der Clip von Werbung unterbrochen werden konnte, ist diese Zeit mittlerweile auf acht Minuten reduziert worden.

 (Grafik: Statista)
Medienberichten zufolge geht das Unternehmen bei der Umsetzung dieser Anpassung außerdem sehr aggressiv vor und macht es damit den Erstellern der Videos deutlicher schwerer, selbst zu bestimmen, wann und wie oft solche Werbeclips angezeigt werden. So werden Mid-Roll-Anzeigen laut der Mitteilung für alle Kanäle automatisch aktiviert. Das bedeutet für diejenigen Kanal-Betreiber, die selbstbestimmt Werbung schalten wollen, einen deutlich erhöhten Arbeitsaufwand.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de