Digitalmesse

Die Dmexco findet auch 2021 rein digital statt

Dmexco@home 2020 (Bild: Dmexco/Koelnmesse)
Dmexco@home 2020

02.06.2021 - Auch wenn im September das Herbstprogramm der Koelnmesse wieder vor Ort in den Kölner Messehallen starten soll, wird die Digitalmesse am 7. und 8. September als DMEXCO@home wie im Vorjahr digital stattfinden. Eine hybride Dmexco gibt es erst wieder ab 2022.

von Frauke Schobelt

Als Grund geben die Veranstalter die vielfach bis zum Jahresende 2021 festgelegten Pandemie-Vorgaben der weltweit agierenden Unternehmen der Branche an. "Bei vielen AusstellerInnen und BesucherInnen der DMEXCO   - insbesondere aus dem amerikanischen und asiatischen Raum - gelten leider noch firmeninterne Vorgaben, die Auslandsreisen und Messepräsenzen bis zum Jahresende nicht zulassen", erklärt Oliver Frese , COO der Koelnmesse   . "Deswegen haben wir uns nach intensiven Gesprächen mit Ausstellenden und Partnern - trotz aktuell sinkender Inzidenzwerte in Deutschland und in vielen europäischen Ländern - entschieden, die DMEXCO auch 2021 wieder rein digital zu veranstalten. Damit wollen wir möglichst frühzeitig Planungssicherheit für alle Beteiligten schaffen und die globale DMEXCO Community erneut auf ein digitales Erlebnis einstimmen."

Die DMEXCO@home im vergangenen Jahr bot digital mehr als 160 Stunden Konferenzprogramm und zählte rund 20.000 TeilnehmerInnen. "Dieses Erfolgskonzept werden wir in diesem Jahr ausbauen", ergänzt Dominik Matyka , Chief Advisor der Dmexco. "Natürlich hätten wir uns als Branche auch wieder sehnlichst ein Event vor Ort gewünscht. Doch die Rahmenbedingungen dafür sind für viele unserer Aussteller und Partner derzeit leider noch nicht gegeben." Basierend auf dem Feedback von Partnern, Ausstellern und Besuchern wurde die digitale DMEXCO Event Plattform laut Matyka in diesem Jahr von Grund auf neu konzipiert und um neue Funktionen erweitert. Mit dieser "365-zentrisches Community-Lösung" wolle die Dmexco "neue Maßstäbe für digitale Events setzen".

Tickets für die diesjährige DMEXCO@home sind ab Mitte Juli online verfügbar. In diesem Jahr wird es zwei Ticketarten geben - das Premium-Ticket für 99 Euro für den All-Inklusive-Zugang und ein neues Standard-Ticket für 39 Euro mit 'B2B- und Education-Fokus', das Zugang zu allen Masterclass-Streams, Ausstellern und Basic-Features der Plattform gewährt. Die ersten Speaker für die Dmexco-Conference werden im Juni bekanntgegeben.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Ingo Hofmann
    Ingo Hofmann (Ibexa GmbH)
    Bild: Sebastian Henne
    Sebastian Henne (elbformat content solutions GmbH)

    Digital Experience im B2B Sales Prozess - Die Zukunft der Customer Journey

    Sie erfahren:

    • Wie die Integration von Website, Portal, Shop, Dealroom und CRM die B2B Customer Journey wirklich verändert
    • Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Digitale Marke alle Aufgaben erfüllt, die für sämtliche Digitalen Interaktionspunkte nötig sind
    • Wie Sie Ihre Agentur und Ihre IT-Abteilung briefen müssen, damit Technik, Marketing und Vertrieb nahtlos zusammenspielen

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 06.12.22, 10:05 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de