Anzeige
Anzeige

Die Online-Bilanz der Otto-Group: About You wächst um 60 Prozent

Die Otto Group verzeichnet höhere Onlineumsätze. (Bild: Otto Group)
Die Otto Group verzeichnet höhere Onlineumsätze.

11.02.2020 - Die Otto Group kann laut den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019/20 ihren weltweiten Onlineumsatz von 7,7 Milliarden Euro im Vorjahr auf 8,1 Milliarden Euro steigern. Im deutschen E-Commerce setzte der Handelskonzern rund 5,6 Milliarden Euro um - gegenüber 5,3 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Besonders stark wächst der Prognose zufolge About You.

von Frauke Schobelt

Die Strategie der Otto Group   für den Online-Handel zahle sich aus, teilte der Konzern in seiner vorläufigen Geschäftsbilanz mit. Seit knapp drei Jahren investiert die Otto Group gezielt in Konzerngesellschaften, deren Wachstums- und Ertragsperspektiven sie als besonders vielversprechend einstuft. Zu diesen sogenannten Fokusfirmen zählen im Segment Multichannel-Einzelhandel die Töchter Otto   , Crate&Barrel   , Bonprix   , die Witt-Gruppe   , About You   sowie die Mytoys Group   . Der ECommerce-Umsatz dieser Firmen wächst gegenüber dem Geschäftsjahr 2018/2019 um rund 11 Prozent. Für Sebastian Klauke , Konzern-Vorstand E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures, der Beweis, dass die Gruppe "auf dem richtigen Weg" ist. "Die technologischen Herausforderungen und die Anforderungen an uns als Händler sind und bleiben groß. Dass wir vor diesem Hintergrund nachhaltig im Wettbewerb wachsen, stimmt mich für die Zukunft optimistisch."

Insgesamt beträgt das Onlinewachstum der Otto Group weltweit laut ersten Prognosen rund 5,5 Prozent, in Deutschland über 6 Prozent. Alleine die Einzelgesellschaft Otto kann ihren Onlineumsatz um voraussichtlich bis zu 8 Prozent steigern. Im Dezember feierte sie außerdem das beste Weihnachtsgeschäft der Unternehmensgeschichte. Erfolgreich angelaufen sei auch das 2019 gestartete Connected-Commerce-Konzept gemeinsam mit ShoppingCenter-Betreiberin ECE   , das den Stationär- und Onlinehandel verknüpft.

Besonders kräftig kann jedoch erneut die Fashion-Plattform About You wachsen. Das Mode- und Technologieunternehmen steigert seinen Onlineumsatz um voraussichtlich über 60 Prozent auf mehr als 740 Millionen Euro. Damit zähle es zu den Top 3 der Fashion-Onlineshops in Europa. About You ist in zehn europäischen Märkten online und davon in vier Marktführer. Die Otto Group ist größter Anteilseigner bei About You, führt das Startup jedoch als Beteiligungsgesellschaft. 2018 stieg Heartland A/S   als Investor ein.

Die Witt-Gruppe (u.a. Witt, Heine, Ambria), eine der ersten Kunden der About You-Cloud, wächst im E-Commerce um mehr als 13 Prozent. In einem unternehmenseigenen Uselab testet sie ihre Online-Shops auf Nutzerfreundlichkeit und entwickelt sie basierend auf dem Kundenfeedback weiter. "Wir schaffen es über den gesamten Konzern hinweg immer besser, die Vorteile digitaler Geschäftsmodelle wirklich auszuspielen", so Sebastian Klauke. "Technologie ist ein essentielles Asset auf unserem Weg hin zu einem voll digitalisierten Handels- und Dienstleistungskonzern."

Die Otto Group arbeitet weiter an ihrem neuen Geschäftsmodell und treibt zudem den Umbau seiner Plattform Otto.de zum Marktplatz massiv voran. Alleine im Geschäftsjahr 2019/2020 investierte der Konzern laut Aussagen von Klauke   in die Transformation rund 100 Millionen Euro.

Die endgültigen Geschäftszahlen veröffentlicht der Konzern traditionell im Mai. Im Geschäftsjahr 2018/2019 lag der Gesamtumsatz bei 13,4 Milliarden Euro. Bis 2022/2023 soll er auf 17 Milliarden Euro steigen, so das Ziel.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de