Anzeige

Markenrelaunch: Punica zielt auf die Generation Z

 (Bild: Pepsico / Punica)

07.05.2019 - Mit dem "grundlegendsten Markenrelaunch" ihrer 40-jährigen Markengeschichte und Social Media will die Fruchtsaft-Marke Punica neue und junge Zielgruppen gewinnen.

von Frauke Schobelt

Die Pepsico-Marke Punica hat ihren Markenauftritt und das Markenlogo überarbeitet. Ziel ist es, künftig verstärkt Familien mit Kindern sowie die Generation Z anzusprechen. Der neue Auftritt ist nach Angaben von Punica der "grundlegendste Markenrelaunch" in der 40-jährigen Markengeschichte. Er soll die Marke verjüngen und insbesondere Teens mit der "Generation Z-Währung Spaß und Humor" überzeugen, sagt Yumi Yokoyama, Commercial Lead Nutrition PepsiCo DACH.

 (Bild: Pepsico / Punica)

Im Mai startet die Kampagne "Lass Dich erfrischen". In der Hauptrolle: "The Fruits", personifizierte Punica-Früchte. Sie zieren auch das neue Verpackungsdesign. Den Farbcodes ist die Marke treu geblieben, damit die Kunden ihren Lieblingsdrink im Regal wiederfinden. Auf der Verpackungsrückseite stehen nun Teenager-Sprüche wie "Ich bin nicht stur, sondern meinungsstabil." und Hinweise auf den Instagram-Kanal der Marke.

Auf dem Kanal und auf Facebook sollen "The Fruits" mit "unterhaltsamem Storytelling" die 12- bis 14-Jährige an die Marke binden. Neben den reichweitenstarken Social-Plattformen setzt Punica außerdem auf den Kanal TikTok, wo ein Challenge-Format Influencer mit den fruchtigen Testimonials zusammenbringt.

Parallel zur Digitalkampagne wirbt Punica auf Großflächenplakaten am PoS und zeigt Präsenz im Rahmen des Sponsorings der Barclaycard Arena Hamburg.