Anzeige
Anzeige

Laudert und IRS schließen sich zusammen

Laudert-Geschäftsführer Jörg Rewer (l.) und IRS-Geschäftsführer Christof Förtsch (Bild: Laudert/IRS)
Laudert-Geschäftsführer Jörg Rewer (l.) und IRS-Geschäftsführer Christof Förtsch

12.07.2021 - Mit der Übernahme von IRS baut Laudert sein Angebot im Bereich Web2Print und Programmatic Printing aus und erweitert die Geschäftsführungen. Nürnberg wird zum siebten Standort.

von Frauke Schobelt

Der Medien- und IT-Dienstleister Laudert   und die Nürnberger IRS Integrated Realization Services GmbH     , Spezialist für Programmatic Printing und Web2Print, haben zum 1. Juli 2021 ihre Kräfte gebündelt. Laudert, nach eigenen Angaben marktführendes Unternehmen für die gesamte Wertschöpfungskette entlang der Produkt- und Markenkommunikation, erweitert durch die Übernahme der IRS-Geschäftsanteile und der Consulting-Mannschaft seine Kompetenzen im Bereich Programmatic Printing. Zu den sechs Unternehmensstandorten in Vreden, Hamburg, Stuttgart, Bad Waldsee, Bangkok und Ho-Chi-Minh-Stadt kommt damit auch eine neue Anlaufstelle in Nürnberg dazu.

IRS-Geschäftsführer Christof Förtsch wird seine Funktion beibehalten, gleichzeitig aber auch das Leitungsteam bei Laudert verstärken. Umgekehrt erweitert Jörg Rewer, geschäftsführender Gesellschafter der Laudert GmbH + Co. KG die Geschäftsführung der IRS.

"Mit der IRS und Herrn Förtsch stärken wir unsere Kompetenzen in den strategisch für uns wichtigen Feldern Web-to-Print und Programmatic Printing enorm. Der Zusammenschluss unterstreicht unseren Anspruch, Kunden entlang der gesamten Produkt- und Markenkommunikation zu begleiten", kommentiert Jörg Rewer. "Ebenso liegen uns natürlich besonders die bestehenden IRS-Kundenprojekte und Partnerschaften am Herzen, die weiterhin eigenverantwortlich von der IRS betreut und fortgeführt werden." Christof Förtsch ergänzt: "Als Integrator im Bereich Web-to-Print gehen wir den Weg der Erweiterung unseres Produkt-Portfolios rund um unsere Web-to-Media-Lösung genera konsequent weiter und ermöglichen unseren Kunden im stark wachsenden Programmatic Printing-Bereich nun ganz neue innovative Umsetzungsmodelle, mit denen wir unsere marktführende Stellung stärken."

IRS bietet seit 30 Jahren Marketing-Lösungen an, wie die Web-to-Media-Lösung 'genera' des Technik-Partners Geneon   und die selbstentwickelte Programmatic Printing-Lösung 'genow'. Zu den Kunden zählen unter anderem Adidas, Baby Walz, Bundesagentur für Arbeit, DATEV eG, Iveco, Walbusch und Würth.

Diskussion:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002