Anzeige
Anzeige

Dialogmarketing-Award

MAX Award: Endspurt für das öffentliche Voting

08.04.2022 - Die Shortlist für den Dialogmarketing-Wettbewerb MAX Award ist online. 23 Arbeiten stellen sich noch bis zum 24. April dem öffentlichen Voting.

von Frauke Schobelt

Der MAX Award   geht in die entscheidende Phase: Die Expertenjury hat nach den Kriterien "Kreativität" und "Effizienz" die Shortlist-Arbeiten ausgewählt, die sich nun dem öffentlichen Publikum stellen. Das Voting für die 23 Arbeiten läuft noch bis zum 24. April. "Die Kampagnen, die der MAX-Award auszeichnet, sind nicht für den Award gemacht, sondern für Konsumentinnen und Konsumenten", sagt die MAX-Juryvorsitzende Ann-Sophie Sell. "Der MAX ist der einzige Marketing-Preis, bei dem die Öffentlichkeit das letzte Wort hat. Beim Online-Voting haben in den letzten Jahren Tausende Konsumentinnen und Konsumenten ihre Stimme abgegeben. Ich bin sehr gespannt, ob die Jury-Favoriten auch von der Öffentlichkeit mit den meisten Stimmen ausgezeichnet werden."

Der Wettbewerb des Deutschen Dialogmarketing Verbands DDV     bewertet die eingereichten Arbeiten in zehn Kategorien. Neu dabei ist unter anderem die Kategorie "Gesellschaftlicher Dialog". "Kampagnen mit einer solchen Relevanz sind einfach nicht mit 'normaler' Werbung vergleichbar. So ist es toll, dass diese bei den MAX Awards separat betrachtet und ausgezeichnet werden", meint Isabel Gabor, die gemeinsam mit Lisa Eppel, beide Gründerinnen des Ad Girls Club, Juroren der Kategorie sind.

Weitere Neuerung: Der Nachwuchspreis MAX Junior ist seit 2022 auch eine eigenständige Kategorie. Ann-Sophie Sell: "Ganz besonders gefreut hat mich, dass beim MAX-Junior Award mehr Arbeiten als je zuvor eingereicht wurden! Alle Ideen zeigten, wie stark der Nachwuchs der Branche ist. BRAVO!"

Über die besten Dialogarbeiten beim öffentlichen Voting   abstimmen kann jeder, der über eine gültige E-Mailadresse verfügt. Es können maximal drei Arbeiten ausgewählt werden. Um das Voting abzuschließen, muss der Verifizierungs-Link in der Bestätigungs-E-Mail angeklickt werden. Erst dann wird die Stimme gezählt. Der MAX Award ist in den Kreativrankings von Horizont, w&v, BVDW und RedBox gelistet.

Der MAX Award zeichnet nicht nur selbst aus - auch der DDV-Wettbewerb konnte einen Preis einheimsen. Der Dialogmarketing-Award gewann zwei Auszeichnungen beim Alpha Award Grand Prix   in Wien, der jährlich Wettbewerbe von Unternehmen und Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz prämiert. Der MAX Award erhielt Auszeichnungen in den Kategorien "Bester Marketing Award" und "Beste Anpassung an Covid 19". Nominierungen gab es zudem in den Kategorien "Bester Award eines Vereins bzw. Verbandes" und "Beste Award Preisverleihung virtuell".

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: artegic AG
    Stefan von Lieven (artegic AG)

    Die 3 Faktoren für erfolgreiche Marketing Automation: So funktioniert automatisiertes digitales Dialogmarketing

    46% der deutschen Unternehmen wollen ihr Budget für Marketing Automation in den kommenden zwei Jahren erhöhen. Zu Recht: denn Marketing Automation ist ein wichtiger Schlüssel zu kundenzentrierter Kommunikation. Der Vortrag beleuchtet die Herausforderungen im automatisierten digitalen Dialogmarketing und zeigt, wie trotz weniger eigener Daten, technischer Komplexität und wachsenden Ansprüchen der Konsumenten die Time-to-Market kurzgehalten wird - für sinkende Cost of Acquisition und höherer Customer Lifetime Value.
    In diesem Vortrag zeigen wir

    • Warum Unternehmen aktuelle Potenziale bei Marketing Automation verschwenden.
    • Wie Sie bereits mit wenig Daten erfolgreiche Marketing Automation Kampagnen aufsetzen.
    • Wie Sie neue Use Cases ohne komplexe IT-Projekte umsetzen können.

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 07.12.22, 13:00 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de