Anzeige
Anzeige

"Die besten Monate, die wir jemals hatten"

Stefan Meiners, Lascana (Bild: Lascana)
Stefan Meiners, Lascana

15.04.2019 - Wäscheversender Lascana steigerte im Geschäftsjahr 2018/19 seinen Markenumsatz um 35 Prozent zum Vorjahr auf 276 Mio. Euro. Die Zahl erfasst alle weltweiten Vertriebsumsätze sowie die Umsätze der Eigenmarke im Otto-Konzern . Der Trick: Neue Marketingkampagnen, Smart-Bidding und der Katalog.

von Joachim Graf

Gründer und Geschäftsführer Jens Fehnders : "Dass wir selbst im deutschen Markt um deutlich über 20 Prozent gewachsen sind, war auch eine Folge des 'Jahrhundertsommers'. Unser großer Vorteil war, dass wir strategisch Bademode als Ganzjahresprodukt sehen und deshalb im Juli und August als nahezu einzige Marke in Deutschland noch liefern konnten. Die Steigerungen in diesen beiden Monaten lagen bei fast 100 Prozent zum Vorjahr. Und wir haben das meiste auch in dieser Phase noch zum Normalpreis verkauft. Diese beiden Monate waren die besten, die wir jemals in unserer Geschichte bei Lascana hatten", jubelt Fehnders. Die Zahl erfasst alle weltweiten Vertriebsumsätze sowie die Umsätze der Eigenmarke im Otto-Konzern .

Ein extrem hoher Umsatzanteil entfiel auf den Bereich Neukunden, der unter anderem durch die große Marketing-Kampagne mit Alessandra Ambrosio stark gepusht wurde. Für ECommerce-Leiter Stefan Meiners , Für Meiners steht 2019 der Ausbau der Personalisierungsmöglichkeiten im EMail-Marketing ganz oben auf der Agenda: "Die Themengebiete Personalisierung und Individualisierung sollen insbesondere in den Bereichen EMail-Marketing und Push-Notifications durch CRM-Anbindungen vorangetrieben werden. Durch automatisierte Trigger sollen hierdurch zusätzliche Kaufanstöße generiert werden. Zudem soll durch den Ausbau von relevantem Content ein zusätzlicher Mehrwert geschaffen werden."

Beim Suchmaschinen-Marketings setzt Lascana 2019 auf Smart-Bidding in allen Search-Konten und erreicht durch das automatisierte Bidding (signalbasiert und effizient) mehr Nutzer, die eine höhere Kaufwahrscheinlichkeit haben. Die Reichweite erhöht der Versender durch das neue Feature Smart-Shopping seine Reichweite. Dadurch sind Anzeigen sowohl in Such- als auch in Displaynetzwerken und auf Youtube und Gmail präsent. Erste Tests zeigen eine positive Entwicklung der Kosten-Umsatz-Relation und Konversionsrate. Des Weiteren wird der Online-Shop durch regelmäßiges Versenden eigener Kataloge stark gepusht. Das gerade im Februar versendete neue Lascana 'Big Book' mit dem Titel "Woman's World" ließ die Online-Umsätze mit wöchentlichen Steigerungen von über 130 Prozent extrem stark ansteigen.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de