Anzeige
Anzeige

PIA: Performance Media, BlueSummit und Qverse verschwinden vom Markt

Hanno Stecken soll CEO von PIA Media werden (Bild: PIA Media)
Hanno Stecken soll CEO von PIA Media werden

16.11.2021 - Die drei Gesellschaften der PIA Group Performance Media, BlueSummit und Qverse sollen ab 2022 unter der Dachmarke 'PIA Media' auftreten - und die "größte digitale Mediaagentur Deutschlands" bilden.

von Joachim Graf

"Durch den Zusammenschluss der drei Agenturen werden wir nicht nur die größte digitale Mediaagentur Deutschlands sein, sondern die Leadagentur für Kunden, die Media und Marketing für die 2020er Jahre richtig aufstellen wollen", hofft Hanno Stecken , CEO von PIA PM   und zukünftig auch von PIA Media   .

PIA Media soll "wie eine API arbeiten, d.h. Daten und Systeme verknüpfen genauso wie Provider, Partner und andere Agenturen integrieren", so der Plan .

Komplettiert wird das Management Board der PIA Media von Christian Genkel als Chief Commercial Officer, Axel Schönau als Chief Client Officer sowie Matthias Lesch als Chief Operating Officer. PIA Media vereint 550 Experten aus allen relevanten Media-Bereichen, aber insbesondere in den Bereichen Data & Tech.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002