Anzeige
Anzeige

Social-Media-Aktivitäten der DAX30-Konzerne ausbaufähig

30.10.2020 - Ein Vergleich internationaler börsennotierter Unternehmen zeigt: Für die DAX30-Konzerne gibt es in Sachen Social-Media-Performance noch Luft nach oben.

von Valérie Félicité II Wagner-Amougou

Die digitale Marketing-Plattform Sendinblue   hat in seinem aktuellen Social Media-Ranking die Aktivitäten börsennotierter Unternehmen der USA, Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens auf Social Media verglichen. Mit durchschnittlich 25 Millionen Followern weisen die US-Börsenkonzerne die meisten Fans auf Sozialen Netzwerken auf. An zweiter Stelle kommen die deutschen Leitindex mit 6,7 Millionen. Den Unternehmen aus Frankreich und Großbritannien folgen durchschnittlich fünf bzw. 2,4 Millionen Menschen.

Was die Beiträge anbelangt, so führen die britischen Unternehmen das Ranking an. Rund 87.000 Beiträge veröffentlichten die Firmen im Schnitt auf ihren Profilen. Ähnlich aktiv sind die Firmen aus den USA mit durchschnittlich 70.000 Posts. Die Konzerne des französischen CAC40 und DAX30 gehen es hingegen ruhiger an: Durchschnittlich 13.000 bzw. 10.000 Beiträge posteten deren Accounts.

Die Social-Media-Performance deutscher Konzerne ist noch ausbaufähig. (Grafik: Sendinblue)

Während LinkedIn   von den Britischen Unternehmen vorgezogen wird -auf der Business-Plattform erreichen die Konzerne im Schnitt 1,2 Millionen Follower-,ist Facebook   , wo sie fast 15 Millionen Abonnenten verzeichnen, die beliebteste Plattform der US-Unternehmen. Auch in Deutschland und Frankreich sammeln sich die meisten Follower unter den Facebook-Firmenaccounts: 3,5 bzw. 3,1 Millionen Menschen folgen dort den größten börsennotierten Unternehmen.

Gemessen an der Anzahl an Followern sind die Unternehmen des Dow Jones den anderen Leitindizes weit voraus: Nike   (170 Millionen), Coca-Cola   (113 Millionen), McDonalds   (89 Millionen) und Walt Disney   (84 Millionen) führen das Ranking der beliebtesten Unternehmen deutlich an. Auf Platz fünf folgt jedoch mit Adidas   eine deutsche Firma: 70 Millionen Follower versammeln sich unter den Social Media-Accounts.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de