Anzeige
Anzeige

HypoVereinsbank ohne DM-Agentur

20.10.1998 - Mit einer Werbeoffensive macht seit Monatsbeginn die Münchner HypoVereinsbank auf ihre Fusion aus Bayerischer Vereinsbank und Hypo-Bank aufmerksam. Das achtstellige Werbebudget wird vor allem in die Imagewerbung per TV und Print gesteckt, um den Bekanntheitsgrad der zweitgrößten deutschen Bank zu erhöhen.

Ergänzt wird es durch Dialogmarketing, das bereits bei den beiden Vorgängerbanken einen nicht unerheblichen Teil des Budgets eingenommen hat. Der Schwerpunkt wird auch künftig auf Mailings liegen. Sie wurden bei der Neugründung zunächst einmal zur Information der Kunden über den Stand der Fusion eingesetzt. Die kontinuierliche Kundenbetreuung erfolgt per Brief, Telefon und Außendienstmitarbeiter. Auch der Einsatz des Internet als Dialoginstrument wird mit wachsender Userschaft forciert. Offen ist noch die Agenturfrage: Bisher arbeiteten beide Banken projektweise mit verschiedenen Agenturen im Dialogmarketingbereich zusammen. Möglicherweise übernehmen auch die beiden Betreuer der klassischen Werbung, Wieden & Kennedy in Amsterdam und Baader, Lang, Behnken in Hamburg, einzelne Aufgaben im Dialogmarketing.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: SmartCom GmbH
    Johannes van de Loo (SmartCom GmbH)

    Conversion Champion "Programmatic Printing": Umsätze steigern, CPOs senken und Kunden in Käufer wandeln!

    Wenn du denkst, dass du mit deinen Conversion Rates (CVR) bereits den Gipfel der Möglichkeiten erreicht hast, ist es an der Zeit sich neue Inspiration zu holen: Wir zeigen dir, wie du bisherige Conversion-Grenzen durchbrichst und deine Angebotskommunikation (B2B/B2C) auf eine völlig neue Ebene hebst.

    Die magische Formel? Programmatic Printing! In dieser Session enthüllen wir unter anderem, wie Fashion-Versender Seventyseven® CVR-Werte von über 20 % für Warenkorb-Reaktivierungen erzielt und gleichzeitig die Cost per Order (CPO) um erstaunliche 74 % senkt. Wie? Mithilfe KI-basierter Printkommunikation, die deine Kunden nicht nur erreicht, sondern auch begeistert.

    Lerne anhand verschiedener UseCases, wie neueste Technologien das Verhalten deiner Zielgruppe mit First Party-Daten analysieren und maßgeschneiderte Botschaften je Empfänger erstellen. Erfahre, wie man Angebotskommunikation von gewöhnlich zu außergewöhnlich steigern kann und Kunden in begeisterte Käufer verwandelt. Überzeuge dich selbst davon, wie du mit Programmatic Printing nicht nur deinen Umsatz ankurbelst, sondern auch die CPO deutlich reduzierst - eine unschlagbare Kombination für deinen Erfolg.

    Vortrag im Rahmen der DMEXCO Digital DialogStage 2023 am 20.09.23, 11:15 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de