Anzeige
Anzeige

Webanalyse-Tool

Etracker bietet kostenlose Web-Analytics-Lösung

21.04.2021 - Der Tracking-Spezialist für Web-Analyse und Website Push Marketing, Etracker, stellt seine einwilligungsfreie und cookielose Web-Analytics-Lösung kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an kleinere Websites und soll eine Alternative zu Tools wie Google Analytics bieten.

von Christina Rose

Das Gratis-Angebot bietet den vollen Leistungsumfang von Etracker Analytics Pro   . Dazu gehören etwa auch Marketing- und Customer-Journey-Analysen sowie automatische Uploads der Conversions zu Google, Bing, Facebook und Instagram. Etracker   gestattet ein einwilligungsfreies, Cookie-loses Tracking, um die wichtigsten Nutzeraktionen auf der Website und Online-Kampagnen automatisch zu erfassen und auszuwerten. Die Tracking-Technologie ist unabhängig geprüft und für ihre DSGVO-Konformität ausgezeichnet. Zudem hostet Etracker ausschließlich auf europäischen Servern. Somit will die Software-Lösung eine rechtlich unbedenkliche Alternative zu den in Kritik geratenen US-Tools bieten.

Ein beispielhafter Report, wie Etracker Segmentierung vornimmt. (Bild: Etracker)
Ein beispielhafter Report, wie Etracker Segmentierung vornimmt.


Tracking ohne Cookies und Einwilligung

Die Lösung erlaubt ein datenschutzkonformes Tracking, weil auf das Setzen und Auslesen von Elementen auf dem Endgerät des Nutzers verzichtet wird. Damit sind Marketer datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite und können dennoch relevante Daten generieren: Woher kommen Websitebesucher? Wie bewegen und interagieren sie auf der Website? Und welche Marketing-Kampagnen sind besonders erfolgreich? So lassen sich Nutzer besser verstehen und Marketingmaßnahmen optimal ausrichten.

So könnte Ihr Dashboard aussehen. (Bild: Etracker)
So könnte Ihr Dashboard aussehen.


Zum Umstieg von Tools wie Google Analytics auf Etracker muss der Marketer einfach den Tracking-Code austauschen. Der Etracker-Code greift automatisch alle zum Beispiel in Google Analytics angelegten Kampagnen auf, ohne dass diese neuangelegt werden müssen. Sie laufen normal weiter - nur dann auf datenschutzkonformer Basis und innerhalb der EU. Der automatische Upload von Conversion-Daten zu Google, Bing, Facebook und Instagram soll es erlauben, Kampagnen wie gewohnt im jeweiligen Werbesystem zu steuern und zu analysieren. Die kostenlose etracker-Version lässt sich zudem auch in Shopify und anderen Shop- und Webbaukästen nutzen.

Beispielhaft dargestellt: Die Klickpfade von Etrackers Lösung. (Bild: Etracker)
Beispielhaft dargestellt: Die Klickpfade von Etrackers Lösung.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Isabel Kick
    Isabel Kick (synaigy GmbH)
    Bild: Katja Moritz
    Katja Moritz (synaigy GmbH)

    10 Irrtümer der Webanalyse: Was Sie von 25 Jahre Datenanalyse über Customer Experience lernen können

    In diesem Deep-Insight-Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die größten Fehler aus dem Bereich Webanalyse. Außerdem erfahren Sie unter anderem:

    • wie Sie Customer Experience und KI in Ihrem Unternehmen zusammenführen
    • warum fehlende Signifikanz nicht nur schlecht ist
    • wie Sie vermeiden, dass Sie auf den größten KI-Irrglauben der Welt hereinfallen
    • weshalb Sie auch zu viele Daten sammeln können (und was Sie dagegen tun können)
    • warum Conversion nicht gleich Kauf ist
    • wie Sie in ihrer Webanalyse auch die angrenzenden Tools wie Google Ads und CDP erfolgreich berücksichtigen
    • was sich wirklich hinter dem Begriff "Datenqualität" verbirgt
    • wie Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen datenbasierten Entscheidungen trifft

    Vortrag im Rahmen der Daten & KI 2023. Virtuelle Kongressmesse über Customer Experience mit datengestütztem Marketing und Vertrieb am 06.06.23, 12:25 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de