Anzeige
Anzeige

Google bringt Audio-Ads auf Youtube

19.11.2020 - Das Streaming von Musik und Video hat sich in den vergangenen Monaten überproportional gut entwickelt.

von Dominik Grollmann

Ab sofort bietet Google   Audioanzeigen auf YouTube   an. Dabei handelt es sich um ein neues Formatangebot für Google Ads und Display & Video 360. Audioanzeigen werden während der Beta-Phase auf TKP-Basis verkauft und bieten dieselben Targeting-Optionen, Gebotsstrategien und Funktionen zur Brand-Lift-Messung wie YouTube-Videokampagnen.

Neben den Audioanzeigen führt Google auch dynamische Musik-Pakete (music lineups) ein. Dieses Format bietet Werbetreibenden eine Möglichkeit, Musikfans auf YouTube weltweit zu erreichen.

Corana-bedingt hat sich auch das Streaming-Angebot von Youtube in den vergangenen Monaten gut entwickelt, wie Google daneben mitteilte:

  • Das Streaming von Musikvideos hat auf YouTube ein Allzeithoch erreicht: Mehr als die Hälfte der eingeloggten YouTube-Nutzerinnen und -Nutzer, die Musikinhalte konsumieren, tun dies länger als 10 Minuten am Tag.
  • Mehr als 60 Prozent des Musikkonsums auf YouTube geschieht über mobile Geräte.
  • Mehr als 85 Prozent des Musikkonsums geschieht im Vordergrund (was wohl auch daran liegt, dass nur Premium-Nutzer ihre App während des Abspielens in den Hintergrund schicken können).
  • Über 2 Milliarden eingeloggte Zuschauer sehen sich jeden Monat ein Musikvideo auf YouTube an.
  • In der Kategorie Musik ist die Sehdauer von Live-Musik auf Fernsehbildschirmen zwischen Juli 2019 und Juli 2020 um mehr als 100 Prozent gestiegen.
  • YouTube verzeichnet mittlerweile mehr als 30 Millionen zahlende Abonnenten für seine Dienste YouTube Music und YouTube Premium.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de