Instagram-Kampagne

Flaconi und L'Oréal werben mit virtueller Influencerin

Yuna wirbt im Yunaverse für den Prada-Duft (Bild: Flaconi/Prada/Studio71)
Yuna wirbt im Yunaverse für den Prada-Duft

23.12.2022 - Die fiktiven Charaktere kommen zunehmend auch in Deutschland zum Einsatz. Yuna bewirbt für Flaconi und L'Oréal vier Düfte auf Instagram.

von Frauke Schobelt

Auf Instagram haben der Beauty-Onlineshop Flaconi   und L'Oréal Luxe   eine digitale Duft-Kampagne mit der virtuellen Influencerin Yuna gestartet, eine Schöpfung von Studio71   . Das digitale Wesen präsentierte vier Düfte auf dem Instagram-Profil @iamyunaverse. Die 3D-Collagen sind abgestimmt auf die Düfte "Libre" (Yves Saint Laurent), "Sì" (Giorgio Armani), "Paradoxe" (Prada) und "Alien" (Mugler).

Yuna und der Duft von Yves Saint Laurent. (Bild: Flaconi/Prada/Studio71)
Yuna und der Duft von Yves Saint Laurent.

"Der Trend, mit virtuellen InfluencerInnen zusammenzuarbeiten, ist mittlerweile auch in Deutschland angekommen und wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner L'Oréal Luxe unsere erste Digital-Kampagne in diesem innovativen Bereich zu starten", sagt Dorit Posdorf , CCO bei Flaconi über die gemeinsame Kampagne. Yuna schaffe für Düfte im Metaverse eine neue Plattform und ermögliche eine "spannende Form der Präsentation".

Studio71, die Digital Media- und Entertainment-Company der ProSiebenSat.1 Group, kreierte die fotorealistische und virtuelle Influencerin und entwickelte Aussehen, Charakter, Tone of Voice sowie die Produktion des Contents der digitalen Persönlichkeit. Diese wird wie folgt beschrieben: Yuna ist 22 Jahre alt, lebt in Berlin, ernährt sich vegetarisch und hat eine Pigmentstörung. Sie interessiert sich für Fashion, Lifestyle, Beauty, aber auch Skaten, Kunst & Kultur und Natur. Ihre Fokusthemen auf ihrem Instagramkanal @iamyunaverse sind Female Empowerment, Body Positivity, Sustainability und Mindfulness.

Motiv für Giorgio Armani (Bild: Flaconi/Prada/Studio71)
Motiv für Giorgio Armani

Vorbild sind Influencerinnen in der realen Welt. "Trotz ihres digitalen Daseins transportiert sie Natürlichkeit, was uns für eine authentische Zusammenarbeit wichtig war", sagt Stephan Mischek, Head of Social Media bei Flaconi.

Die Inhalte wurden auf den Instagramkanälen @iamyunaverse und @flaconi.de veröffentlicht. Sie wurden außerdem mit einer Instagram Werbekampagne von Flaconi beworben, um zusätzliche Reichweite zu generieren.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Michael Poganiatz
    Joachim Graf (ibusiness.de)

    Zehn Prognosen zur Zukunft von E-Commerce, Marketing und Digitalem Business

    Überrollt uns die Künstliche Intelligenz? Sehen wir das Ende des E-Commerce, wie wir ihn kennen? Was bedeutet die im unsicher werdende Welt für die Entwicklung der digitalen Welt. Zukunftsforscher und iBusiness-Herausgeber Joachim Graf ordnet die aktuellen Entwicklungen ein und liefert Zahlen, Prognosen und Szenarien, die ein wenig Klarheit bringen für die Planung der kommenden Monate und Jahre.

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2024. Trends in ECommerce, Marketing und digitalem Business am 05.12.23, 09:30 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de