Anzeige
Anzeige

Serviceplan gründet für Telefónica Deutschland neue Agentur

06.08.2020 - Kooperation als Agenturmodell: Um die Kernmarke O2 voranzubringen, geht die Agenturgruppe mit Telefónica eine strategische Marketing-Partnerschaft ein.

von Frauke Schobelt

Die Agenturgruppe Serviceplan   gründet für ihren Neukunden Telefónica Deutschland   die neue Agentur 'Serviceplan Bubble'. Aufgabe des maßgeschneiderten, vollintegrierten Modells sei es, die Kernmarke O2 weiterzuentwickeln. Serviceplan beschreibt das neue Agenturmodell als "selbstlernendes System, das auf einer partnerschaftlichen Kooperation zwischen Kunde und Agentur basiert". Ziel sei es, mit 'Serviceplan Bubble' und ihren integrierten Prozessen "eine noch effizientere, agilere und gleichzeitig Kreativität fördernde Arbeitsweise im Miteinander von Kunde und Agentur zu schaffen", so Alex Schill, Chief Creative Officer der Serviceplan Gruppe.

"Im sehr komplexen und schnelllebigen deutschen Telekommunikationsmarkt wollen wir O2 zu einer Superbrand weiterentwickeln. Das speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene System von Serviceplan wird uns bei dieser Zielsetzung bestmöglich unterstützen", erklärt Michael Falkensteiner, Head of Brand Telefónica Deutschland. Die Kooperation ist langfristig angelegt.

Verantwortet wird die neue Agentur, deren Name an das O2 Marken-Design angelehnt ist, seitens Serviceplan von Lars Holling (Geschäftsführer Beratung), Leif Johannsen und Patrick Matthiensen (beide Geschäftsführer Kreation).

Mehr zum Thema:
Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de