Anzeige
Anzeige

Der EDDI-Award 2022 geht an Apollo-Optik und SAP Deutschland

04.05.2022 - Der DDV hat den EDDI-Award in den Kategorien BtoC und BtoB vergeben. Der Preis würdigt seit 1993 jedes Jahr Unternehmen, die im Rahmen ihrer Kommunikationsstrategie langfristig und nachweislich erfolgreich auf den individuellen Dialog mit dem Kunden setzen.

von Frauke Schobelt

In den vergangenen zwei Jahren wurde der EDDI-Award pandemiebedingt virtuell vergeben. Am Dienstag Abend gab es in Frankfurt, am ersten Konferenztag des DialogSummit   , erstmals wieder eine Preisverleihung, bei der der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV)     die Trophäen persönlich überreichen konnte. Über den Kundenpreis freuen können sich Apollo-Optik   in der Kategorie B2C und SAP   in der Kategorie B2B.

Daten als Treiber der Transformation

Die Trophäe des EDDi-Award (Bild: DDV)
Die Trophäe des EDDi-Award

Apollo Optik wurde 1972 als Tochterunternehmen der Quelle GmbH gegründet und ist seit 2022 Teil von EssilorLuxottica. Die Optikerkette hat rund 900 Filialen in Deutschland. Angefangen als reiner Filialist, hat sich das Unternehmen zu einem Omni-Channel-Händler im Bereich Optik entwickelt, der auf eine stationäre und digitale Kundenkommunikation über alle Kanäle des Dialogmarketings setzt. Die Herausforderung: Die Kunden von Apollo-Optik erwarten heute immer und überall reibungslose Service-, Beratungs- und Verkaufsdialoge. Deshalb bilden für den EDDI-Gewinner Daten und eine integrierte CRM-Plattform die elementaren Bausteine einer Customer Experience, die KundInnen begeistern soll. Sie sind die Basis, um neue Kundenbeziehungen aufzubauen, Cross Selling-Potenziale zu realisieren und Kundenfeedbacks zur Qualität der Customer Experience zu gewinnen.

"Daten helfen uns heute die Kundenwünsche besser zu verstehen und sind gleichzeitig Treiber der Transformation. So gelingt es uns, Kundinnen und Kunden in jeder Lebensphase mit den Instrumenten des Dialogmarketings maximal individuell anzusprechen und zu begeistern. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem EDDI-Award, weil er unserem Bestreben, einer nachhaltigen Kundenkommunikation Ausdruck verleiht und zeigt, dass der Kunde zu jedem Zeitpunkt im Focus unseres Handelns im CRM bei Apollo steht", sagt Michael Narr, Leiter CRM/Marketingkooperationen bei Apollo-Optik.

Dialog-Instrumente über die gesamte Customer Journey

Gewinner des EDDI in der Kategorie BtoB ist SAP Deutschland, Marktführer für Unternehmenssoftware - die Kunden des Technologieanbieters generieren 87 Prozent des weltweiten Handelsvolumens. Für einen "partnerschaftlichen Dialog mit den Kunden auf Augenhöhe" setzt der Konzern auf dialogische Instrumente, Strategien und Maßnahmen über die gesamte Customer Journey: vom ersten Kontakt über den Vertragsabschluss und die Implementierung bis zur Beratung und dem Support seiner Kunden.

"Seit jeher ist der Dialog zu unseren KundInnen das Herzstück unserer Marketingstrategie. In einem Marktumfeld, welches von enormer Schnelllebigkeit geprägt ist, bedarf es Flexibilität, Mut und einem Innovationsgespür, um unsere KundInnen stets bestmöglich zu begleiten und nachhaltig zu begeistern", sagt Christina Volk, Head of Cloud Core Marketing bei SAP Deutschland. "Wir freuen uns sehr, dass wir hiervon auch die Jury des EDDI überzeugen konnten: Ein gutes Beispiel dafür ist unsere aktuelle Gipfelstürmer-Kampagne und unser mutiger und neuartiger Storytelling-Approach. Die Kampagne beweist den Stellenwert, den Dialogmarketing in der Kommunikation von SAP - vor allem für unsere KundInnen - hat und das von unserem 'Base Camp' bis hin zum 'Gipfeltreffen'", so Volk.

DDV-Präsident Martin Nitsche gratuliert beiden EDDI-Gewinnern und würdigt sie als "fantastische Benchmarks im Dialog". Apollo Optik habe eine klare Vision und "den Wert von Daten für sich im Rahmen seiner Kundenkommunikation erkannt". Der Optiker-Konzern schaffe durch seinen Omnichannel Kommunikationsansatz positive Kundenerlebnisse, hebe sich vom Wettbewerb ab und sorge langfristig für stabiles Wachstum. Auch SAP Deutschland füllt Nitsche zufolge "den Begriff Customer Centricity wirklich mit Leben". Im Rahmen einer 360 Grad Aktivierung stelle der EDDI-Gewinner "seit sehr langer Zeit in beeindruckender Weise seine BtoB Kunden in den Mittelpunkt und führt den Dialog mit ihnen inhaltlich und gestalterisch integriert über eine Vielzahl von Kanälen".

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001