Anzeige
Anzeige

Advertising

Social Media ist wichtigster Medienkanal

07.06.2022 - Sei es Facebook, Instagram oder TikTok - die Relevanz der sozialen Medien nimmt seit Jahren kontinuierlich zu und Marketeers aus der ganzen Welt investieren immer größere Budgets in den Medienkanal.

von Susan Rönisch

Wie wichtig die sozialen Medien mittlerweile im Vergleich zu den traditionellen Werbekanälen sind, unterstreichen die Ergebnisse des jährlichen Marketing Reports des Marktforschungsunternehmens Nielsen   . So werden die sozialen Medien von Marketeers aus EMEA als effektivster bezahlter Kanal im Marketing-Mix angesehen. Deshalb planen 49 Prozent, ihre Ausgaben dort im nächsten Jahr zu erhöhen. Zu den wichtigsten Erkenntnissen über Social Media aus der EMEA-Region zählen zudem:

  • Geringere Einbindung von Generation Z: Vermarkter werden die Generation Z vor allem über höhere Ausgaben für Social Media-Plattformene wie TikTok oder Snapchat einbinden - wenn auch in deutlich geringerem Maße als in anderen Regionen. 49 Prozent wollen ihre Ausgaben für Social Media-Plattformen erhöhen.
  • Steigende Social Media Budgets: Bei den bezahlten Medienkanälen erwarten die Marketingverantwortlichen in der EMEA-Region den stärksten Anstieg bei Social Media, von durchschnittlich 10 Prozent im nächsten Jahr. Gefolgt wird dies von Display Online und Mobile (jeweils 8 Prozent) und Native Advertising (7 Prozent). Der stärkste Anstieg bei Social Media Budgets (17 Prozent) ist in der Technologiebranche zu erwarten.
  • Effektivität der ROI Messung: 58 Prozent der Marketeers in EMEA sind sehr oder extrem zuversichtlich, was die Messung des Return on Investments (ROI) für Social Media und Video angeht. Doch trotz dieser Spitzenwerte bei der Effektivität der Messmöglichkeiten, bleibt die Erwartungshaltung auch hier hinter dem Durchschnitt anderer Regionen.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: ChannelAdvisor GmbH
    Christian Gees (ChannelAdvisor GmbH)

    Retail Media Advertising: Wie Sie mehr Sichtbarkeit und Umsatz schaffen für Marken - für 2023 und darüber hinaus

    Der Kampf um die Aufmerksamkeit der Verbraucher wird immer schärfer geführt. Wenn Sie sich auf Amazon und anderen Top-Marktplätzen von der Masse abheben möchten, führt an einer gezielten Retail-Media-Werbestrategie kein Weg mehr vorbei.

    In dieser Session nehmen wir die aktuellen Retail-Media-Trends genauer unter die Lupe. Wir zeigen, wie Sie Segmentierung, Automatisierung und Analysen Ihrer Anzeigenkampagnen optimieren - und so Ihr Geschäftsergebnis verbessern.

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 06.12.22, 10:40 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de