Anzeige
Anzeige

Local SEO: Traffic über Branchendienst bringt ausgabefreudigere Nutzer als Google

17.11.2020 - Verbraucher geben nach gewerblicher Suche über Gelbe Seiten fast dreimal so viel aus wie nach einer Google-Suche.

von Sebastian Halm

Die mobile Nutzung des Branchenverzeichnisses ist im vergangenen Jahr um knapp 30 Prozent gestiegen. Das hat eine aktuelle Studie der GfK - Gesellschaft für Konsumforschung   ergeben. So lagen die Ausgaben der Verbraucher, die nach einer Google-Suche erfolgreich zu einem Anbieter Kontakt aufgenommen hatten, bei durchschnittlich 313 Euro. Kunden, die das Unternehmen nach einer Suche über Gelbe Seiten   gefunden hatten, gaben im Durchschnitt 885 Euro aus. Im Vergleich zum Vorjahr ist dieser Auftragswert um 229 Euro gestiegen, bei Google lediglich um 47 Euro. Von den Nutzern, die nach einer Recherche in Gelbe Seiten bei einem Anbieter einkaufen, sind 61 Prozent Neukunden.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de