Anzeige
Anzeige

Versicherung gegen DSGVO-Abmahnung gestartet

 (Bild: Hepster)

11.11.2019 - Der Rostocker Online-Versicherungsmakler Hepster hat einen 'DSGVO-Schutzbrief' für Unternehmen und Selbstständige auf den Markt gebracht. Der Schutzbrief soll umfassenden Schutz bieten vor den finanziellen Folgen eines Streitfalls.

von Joachim Graf

Hepster verspricht, unter anderem die Übernahme von Prozess- und Anwaltskosten im Falle eines Rechtsstreits bis zu einer Summe von 1 Million Euro, Hilfe bei der Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen und der Abwehr von zivilrechtlichen Ansprüchen gegen Mitarbeiter sowie eine telefonische Rechtsberatung mit ausgewählten Spezialisten, die rund um die Uhr Soforthilfe bei Rechtsfragen bietet. Neben der DSGVO sind auch alle weiteren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, wie beispielsweise das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), inbegriffen.

Verkauft soll die Police über B2B-Partner, so den Aktenvernichter Reisswolf . Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern können den DSGVO-Schutzbrief für einen Jahresbeitrag von 150 Euro abschließen. Die Rechtsberatung sowie die Übernahme sonstiger Service-Leistungen wickelt Hepster in Zusammenarbeit mit der Roland Rechtsschutz ab.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de