Anzeige
Anzeige

Leitfaden: So überleben Gastro- und Kleinbetriebe den November-Lockdown

03.11.2020 - Seit gestern gelten die neuen Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen sowie Schließungen und Teilschließungen. Ein paar Tipps für die stark betroffenen Unternehmen aus den Bereichen Gastro-, Kultur- und Kleinbetriebe:

von Christina Rose

Die auf Performance Marketing spezialisierte Agentur der Omnicom Media Group Germany, Resolution Media   , hat für die vom November-Lockdown betroffenen Unternehmen einen Leitfaden erstellt, der zeigt, wie sie die Zeit besonders auf den digitalen Plattformen nutzen können, um ihre Position während und nach der Schließung zu stärken.

Der Leitfaden zeigt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, welche digitalen Maßnahmen ein betroffenes Unternehmen treffen kann und sollte, um seine eigenen Kunden und Interessierte durch detaillierte Informationen zu binden. Unterteilt in drei Phasen und zehn einzelne Schritte erfahren Geschäftsinhaber, wie sie zum Beispiel die Öffnungszeiten nicht nur auf der eigenen Webseite, sondern auch bei Google und Facebook anpassen können. Vorgestellte Ideen wie Solidaritätsaktionen und Wiedereröffnungsangebote sowie viele weitere Ansätze sind geeignet, um gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen.

 (Grafik: Resolution Media)


Der Leitfaden ist hier kostenlos downloadbar   .

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de