Anzeige
Anzeige

Glasspirale am Fluss: So soll die neue Amazon-Zentrale aussehen

Die Amazon-Glasspirale Helix, bepflanzt mit Bäumen. (Bild: Amazon)
Die Amazon-Glasspirale Helix, bepflanzt mit Bäumen.

04.02.2021 - Rund 2,5 Milliarden Dollar will der ECommerce-Riese in seine neue Firmenzentrale in Arlington investieren. Jetzt enthüllte Amazon, wie die futuristischen Gebäude aussehen sollen.

von Frauke Schobelt

Die US-Städte hatten sich einen heftigen Wettstreit um das zweite Hauptquartier von Amazon   in den USA geliefert - die Konzernzentrale in Seattle war für den wachsenden Riesen zu klein geworden. Arlington hatte 2018 schließlich das Rennen gemacht, neben New York, das Amazon nach Widerstand von Politikern und Aktivisten jedoch wieder von der Liste strich.

Am Dienstag enthüllte Amazon   , wie das neue Hauptquartier in Arlington im Bundesstaat Virginia künftig aussehen soll. Drei 22-stöckige Gebäude sind geplant. Amazon will dort in den kommenden zehn Jahren 25.000 Jobs schaffen und 2,5 Milliarden Dollar investieren.

Das markanteste Gebäude "The Helix" ist ein spiralförmiger Büroturm am Potomac-Fluss. Der Glaskegel hat einen begehbaren Außenweg, der mit Bäumen aus der Region bepflanzt wird. Das Konzept erinnert an "The Spheres"   , die Amazon-Zentrale in Seattle. Auch in Arlington will Amazon das Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich machen, ebenso die Flächen zwischen den Gebäuden, Restaurants und Läden.

Drei 22-stöckige Bürotürme sind geplant. (Bild: Amazon)
Drei 22-stöckige Bürotürme sind geplant.


Park für Menschen - und Hunde. (Bild: Amazon)
Park für Menschen - und Hunde.


25.000 Jobs will Amazon in Arlington schaffen. (Bild: Amazon)
25.000 Jobs will Amazon in Arlington schaffen.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de