Anzeige
Anzeige

Deutsche Kleinunternehmen werden immer digitaler

28.06.2022 - Mehr als die Hälfte der Kleinstunternehmen glauben, dass sie gestärkt aus der Covid-Pandemie hervorgehen - auch dank der Digitalisierung. 65 Prozent der Befragten haben eine eigene Website, jeder Fünfte einen eigenen Online-Store.

von Frauke Schobelt

Der Anteil des Onlinehandels am Gesamtumsatz deutscher Kleinstunternehmen beträgt bereits 33 Prozent. Dies zeigt eine europaweite Umfrage der Marktforschungsplattform Cint im Auftrag des Website- und Domain-Anbieters GoDaddy   . In Deutschland wurden insgesamt 1.314 EntscheiderInnen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit bis 50 zu Mitarbeitenden befragt. Die Auswirkungen der Pandemie haben die Digitalisierung kleiner Unternehmen beschleunigt: Mehr als die Hälfte der Befragten (51 Prozent) gibt an, dass durch die Pandemie der Umsatz über die digitalen Kanäle etwas (34 Prozent) oder gar stark (17 Prozent) gewachsen sei.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Zwei Drittel (65 Prozent) der KleinunternehmerInnen in Deutschland betreiben eine eigene Website. 42 Prozent setzen beim Vertrieb auf Social Media, während etwa jeder Fünfte seine Produkte und Dienstleistungen über Plattformen wie Amazon, eBay oder Etsy (21 Prozent) bzw. einen eigenen Onlineshop (19 Prozent) vertreibt.
  • Beim Aufbau der eigenen Onlinepräsenz setzt der größte Teil der KMU auf eine Baukastenlösung: Knapp ein Viertel der Befragten (24 Prozent) hat dafür einen Website-Builder benutzt. 17 Prozent haben beim Bau ihrer Internetseite Wordpress genutzt, immerhin 16 Prozent haben ihren Webauftritt selbst programmiert.
  • Die Motive für Kleinunternehmen, eine eigene Website zu erstellen, sind breit gefächert. 92 Prozent der Befragten stützen die Einschätzung, dass eine eigene Onlinepräsenz die Sichtbarkeit des Unternehmens steigert. 85 Prozent der Befragten meinen, dass man auf diesem Weg neue Zielgruppen erreicht, während 84 Prozent sich Hilfe bei der Vermarktung der eigenen Produkte versprechen.
  • Insgesamt ist das Geschäftsklima unter KMU positiv: Laut der GoDaddy-Umfrage glauben 42 Prozent, dass sie gestärkt aus der Pandemie hervorgehen werden. 35 Prozent der Befragten geben an, dass die Pandemie keinen Einfluss hatte oder ihr Unternehmen durch die Pandemie sogar ein bisschen (25 Prozent) oder stark gewachsen ist (9 Prozent).

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001