Anzeige
Anzeige

WallDecaux startet Programmatic OoH-Werbung

13.12.2019 - Ab 2020 können Kunden bei Außenwerber WallDecaux die Netzgrößen von OOH-Kampagnen nach Werbedruck aussteuern. Das Versprechen: damit Außenwerbung effizient in ihren Mediamix integrieren.

von Joachim Graf

Möglich macht dies das WallDecaux SmartNet 2020   . Dadurch können allen City Light Poster-Standorten jetzt auch mobile Daten zugewiesen werden. Das SmartNet kombiniert Informationen wie Haushaltsgröße und Standort mit anonymisierten Bewegungs- und Reichweitendaten und ermöglicht so eine datenbasierte Zielgruppenansprache und Netzaussteuerung.

"Mit der Öffnung der Netze setzen wir unsere Strategie für datengetriebene Angebote fort. In Phase 1 ermöglichten wir Kunden, ihre OOH-Kampagnen individuell nach Zielgruppen zu planen. Mit der flexiblen Aussteuerung der Netzgrößen nach Werbedruck gehen wir jetzt den nächsten Schritt", so Andreas Knorr , Marketingdirector bei WallDecaux.

Insgesamt stehen Standorte in über 30 Städten für die neue Planung auf Basis der MA-Plakat bereit. Die Mediaplanung kann zusätzlich über anonymisierte Bewegungsdaten und Zielgruppeninformationen zu rund 43 Millionen Smartphones, die über die Kooperation mit dem Datenmarktplatz adsquare zur Verfügung stehen, optimiert werden. Alles integriert im WallDecaux Out-of-Home-Planner. Durch seinen Einsatz können Zielgruppen zur richtigen Zeit am richtigen Ort angesprochen werden. Die Vorteile sind individuelle Werbedruckvorgaben und ein ganzheitliches Targeting über mobile Daten.

Mehr zum Thema:
Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de