Anzeige
Anzeige

Call for Interest: "Zukunftskonferenz 2023"

19.10.2022 - Für die Virtuelle Zukunftskonferenz 2023 zu Trends in E-Commerce, Marketing und digitalem Business vom 6. bis 8. Dezember suchen wir noch Sprecherinnen und Sprecher.

von Joachim Graf

Bei der Virtuellen Zukunftskonferenz 2023   geht es um Anwendungen und Services für die Digitale Transformation, Entwicklungen bei Hard- und Software, Services und Tools.

Separate Expertenforum-Tracks sind geplant für

  • "Zukunft Programmatic Printing 2023",
  • "Metaversum",
  • "KI, Machine Learning und Datengestütztes Marketing",
  • "Personalisierung und Marketingautomation" sowie
  • "Collaboration, Co-Creation, Communitybuilding".

Vorträge können rund 20 bis 25 Minuten dauern. Vortragende erhalten die Teilnehmenden-Leads nach Ende der Veranstaltung. Die Virtuellen Zukunftskonferenz findet statt im Rahmen des Vortragsprogramms der Redaktion.

Interessenten können per E-Mail detaillierte Teilnahme-Informationen bei Dagmar Kraux anfordern   .

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Ralph Hünermann
    Dr.-Ing. Ralph Hünermann (ODOSCOPE - The Customer Engagement Platform)

    Personalisierte Produktlisten - der versteckte Umsatz-Booster

    Die Sortimente der Online-Shops werden immer größer, während mobile Displays die Regel und die Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer immer kürzer werden. In den Produktlisten wird also nur noch ein Bruchteil der verfügbaren Produkte im Shop von den Nutzern wahrgenommen. Damit potenzielle Kunden den Shop nicht sofort wieder verlassen, müssen sie auf Anhieb relevante Produkte sehen. Die Herausforderung besteht darin, dass 60% bis 80% der Nutzer im Online-Shop nicht erkannt werden können.

    In diesem Vortrag erfahrt Ihr, wie Ihr trotzdem allen Nutzern individuell relevante Produkte anzeigt und wie Ihr dafür First- und Zero-Party-Daten nutzen könnt. Anhand von Case Studies lernt Ihr zudem, welcher Hebel für zusätzlichen Umsatz in den personalisierten Produktlisten steckt.

    Vortrag im Rahmen der DMEXCO Digital DialogStage 2023 am 20.09.23, 13:45 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de