Anzeige
Anzeige

Susanna Eiber übernimmt Marketingleitung von MINI Deutschland

Susanna Eiber. (Bild: MINI Deutschland)
Susanna Eiber.

04.12.2020 - Zum 1. März wird Susanna Eiber die neue Leiterin Marketing und Produktmanagement von MINI Deutschland. Sie tritt damit die Nachfolge von Ulrike von Mirbach an, die zum 1. Januar 2021 die Leitung des Autoherstellers übernimmt.

von Frauke Schobelt

Susanna Eiber verfügt über umfangreiche Erfahrung im BMW Group   Vertrieb Deutschland. In den letzten zwei Jahren leitete die 43-Jährige die BMW Niederlassung Mannheim. Zuvor verantwortete sie den BMW i Vertrieb Deutschland. Eiber hatte leitende Funktionen im Bereich Marketing und Handelsmarketing im Markt Deutschland inne und kennt daher die Belange der Handelsorganisation sehr gut. Vor ihrem Eintritt in die BMW Group war Eiber mehr als acht Jahre für die internationale Strategieberatung McKinsey & Company im Bereich Marketing & Sales tätig.

Wolfgang Büchel, Leiter MINI Deutschland   : "Im strategischen Mittelpunkt der Marke MINI steht neben dem Ausbau des Premium-Kompaktsegments der Ausbau der Elektromobilität. Ich freue mich, dass wir mit Susanna Eiber eine ausgewiesene Marketing- und Vertriebs­spezialistin gewinnen konnten, die in ihren letzten Führungsfunktionen viel Erfahrung zum Thema Elektromobilität sammeln konnte und wesentlich zur Weiterentwicklung der Elektromobilität im Vertrieb BMW und MINI Deutschland beigetragen hat. Sie bringt eine umfangreiche Expertise mit, um mit ihrem Team neue Zielgruppen zu erreichen und die Marke erfolgreich in die Zukunft zu entwickeln."

Stephan Deppe, Leiter der Vertriebsgesellschaft Tschechien, übernimmt als Nachfolger von Susanna Eiber zum 1. März 2021 die Leitung der Niederlassung Mannheim.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de