Anzeige
Anzeige

Entscheider-Umfrage 2024

LinkedIn ist wichtigste Informationsquelle für Digital-Verantwortliche

28.02.2024 - Eine aktuelle Umfrage ist der Frage nachgegangen, wie und wo sich Digital-EntscheiderInnen informieren.

von Susan Rönisch

Das Business-Netzwerk LinkedIn   bleibt mit Abstand die wichtigste Informationsquelle für Digital-EntscheiderInnen (66 Prozent). Andere Social Media-Plattformen wie Xing   spielen im Business-Kontext kaum eine Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Auflage der Entscheider-Studie der Kommunikationsberatung Frau Wenk   .

Auf LinkedIn als umfassende Plattform für Business-Beziehungen folgen persönliche Gespräche und Empfehlungen (42 Prozent), die dieses Jahr erstmals Newsletter überholen (40 Prozent). Im Vergleich zur letzten Erhebung 2022 zählen Fach- und Branchenmagazine nicht mehr zu den Top-Informationsquellen (34 Prozent).

Persönliche Gespräche beeinflussen Business-Entscheidungen am meisten

Die Umfrage beschäftigt sich auch mit der Frage nach ausschlaggebenden Impulsen, um konkret Business-Entscheidungen, etwa für eine Software oder einen Dienstleister, zu treffen. Wie in den Vorjahren führen persönliche Gespräche und Empfehlungen das Ranking an (61 Prozent). Dahinter folgt LinkedIn mit einigem Abstand. Nur einer von zehn nutzt die Business-Plattform als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen. Andere Quellen, wie Fach- und Branchenmagazine oder Vorträge und Events, spielen nur noch eine geringe Rolle, wenn Businessentscheidungen gefällt werden. In der vorherigen Informationssuche bleiben sie jedoch weiterhin bedeutsam.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Ingo Hofmann
    Ingo Hofmann (Ibexa GmbH)
    Bild: Sebastian Henne
    Sebastian Henne (elbformat content solutions GmbH)

    Digital Experience im B2B Sales Prozess - Die Zukunft der Customer Journey

    Sie erfahren:

    • Wie die Integration von Website, Portal, Shop, Dealroom und CRM die B2B Customer Journey wirklich verändert
    • Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Digitale Marke alle Aufgaben erfüllt, die für sämtliche Digitalen Interaktionspunkte nötig sind
    • Wie Sie Ihre Agentur und Ihre IT-Abteilung briefen müssen, damit Technik, Marketing und Vertrieb nahtlos zusammenspielen

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 06.12.22, 10:05 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de