Anzeige
Anzeige

Die Hetzer-Jäger: Wie "Laut gegen Nazis" gefährliche Streaming-Algorithmen anprangert

Jörn Menge (l.) und Nicolas Klein (Bild: Philipp und Keuntje)
Jörn Menge (l.) und Nicolas Klein

29.09.2022 - Daten, Analytics, ein ausgetrickster Algorithmus und Social Media sind die Schlüssel für den Erfolg der preisgekrönten Kampagne "Hetzjaeger". Wie das gelang und wie der Kampf gegen Rechts weitergeht, berichten im ONEtoONE-Interview Jörn Menge von "Laut gegen Nazis" und Nicolas Klein, Creative Director von Philipp und Keuntje.

von Frauke Schobelt

Inhalt nur für angemeldete Benutzer

Sie können diesen Beitrag als Basis-Mitglied abrufen. Die kostenlose Registrierung genügt.

Sie haben bereits ein Konto für ONEtoONE, Versandhausberater oder iBusiness? Diese Anmeldung gilt auch hier!

Sie haben Ihr Kennwort vergessen?

Diskussion:
Anzeige
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001