Anzeige
Anzeige

Trendreport: Wohin die Reise im Influencer Marketing geht

18.12.2018 - Influencer Marketing wird weiter an Bedeutung gewinnen und sowohl Influencer als auch Unternehmen befinden sich in einem Prozess der zunehmenden Professionalisierung.

von Christina Rose

Zwischen Hype und Professionalisierung - wohin geht die Reise im Influencer Marketing? Die Influencer Marketing-Plattform Reachbird.io hat dazu 15 Experten aus werbetreibenden Unternehmen, Agenturen und Technologieanbietern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach ihren Marketing-Trends für 2019 befragt. Auch Influencer kamen zu Wort.

Die Top 10 Influencer Marketing-Trends:


1. Influencer werden zu Branded Content-Produzenten
2. Influencer etablieren sich als neues Employer Branding-Tool
3. Mehr als nur (bewegte) Bilder: Influencer setzen auf-Podcasts
4. Künstliche Influencer gewinnen an Bedeutung (Beispiel: Lilmiquela   )
5. Influencer werden wertvolle Mitarbeiter für Produktentwicklung und Marktforschung
6. Künstliche Intelligenz (KI) sorgt bei Fake Followern für Transparenz
7. Unternehmen etablieren Corporate Influencer
8. Professionalisierung bei Legal & Payments
9. Effizienz und Wirkungsmessung von Influencer Marketing-Kampagnen werden zum Gradmesser
10. Influencer und E-Commerce verschmelzen

"Für Influencer Marketing gilt 2019 ganz klar: Qualität vor Quantität. Die Professionalisierung schreitet bei Werbungtreibenden, Influencern, Agenturen und Dienstleistern weiter voran. Weiter werden wir 2019 eine Vielzahl an neuen und überraschenden Einsatzmöglichkeiten für Influencer und das Marketings sehen", so Philipp Martin, CEO von Reachbird.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de