VNR wächst weiter und investiert Millionen in Ausbildung und Internet

13.06.2001 - Im Geschäftsjahr 2000 hat der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent auf 137,1 Millionen Mark zugelegt

"Ich bin stolz darauf, im Jubiläumsjahr solch eine Bilanz präsentieren zu können", freut sich Helmut Graf (43), Alleinvorstand des VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft in Bonn. Seit nunmehr 25 Jahren melden die Bonner Zuwachsraten - im Geschäftsjahr 2000 hat der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent auf 137,1 Millionen Mark zugelegt. Die Rendite liegt laut Unternehmensangaben im zweistelligen Bereich. Die Mitarbeiterzahl stieg um zehn Prozent auf jetzt 137 Köpfe. Der zur Verlagsgruppe Rentrop gehörende VNR umfasst neun eigenständige Einzelverlage, die allesamt als Profit Center arbeiten und insgesamt 33 Lose-Blatt-Zeitschriften und 16 periodisch erscheinende Informationsdienste publizieren. Allein im vergangenen Jahr hat VNR sechs neue Titel gelauncht, darunter das Handbuch für den Vereinsvorsitzenden.

Gefragt, anhand welcher Kriterien der Verlag immer wieder neue Titel launcht, sagt Graf: "Wir hören unseren Kunden genau zu. Wir bekommen von ihnen Hinweise, denen wir nachgehen." Jeder neue Titel wird zunächst einem Markttest unterzogen - aber einen Markt gibt es offensichtlich für die ausgefallensten Themen. So gehört zum Beispiel Simplify your Life zu den wachstumsstärksten Titeln des Verlages.

2001 will der VNR rund 2,5 Millionen Mark in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und sechs Millionen Mark in Internetaktivitäten investieren. Für Nachwuchs sorgt der VNR schon seit 1999 mit der damals gegründeten Bonner Journalisten Akademie, an der zurzeit zehn Hochschulabsolventen für den Fachjournalismus ausgebildet werden.

Auch bezüglich der Internetaktivitäten gibt´s nichts zu klagen: "Wir haben unsere Kosten drin", sagt Graf und hat damit schon das erreicht, was sich wohl so mancher Wettbewerber wünscht. Der VNR habe in den vergangenen drei Jahren konsequent Web-Auftritte zu den Printprodukten entwickelt. Diese Auftritte enthalten u.a. einen geschützten Bereich für Abonnenten der Print-Titel. "Der Web-Auftritt hat nur dann Sinn, wenn der Abonnent Mehrwert bekommt," ist Graf überzeugt und bietet den Lesern deshalb Archive, Musterformulare, spezielle Angebote und exklusive Services im Web. Mit diesen Angeboten steige die Kundenloyalität, die Leser-Blatt-Bindung nehme zu, und es müsse in der logischen Konsequenz nicht mehr so viel Geld für die Neukundengewinnung ausgegeben werden.

In extra eingerichteten "Schnupperzeiten" können sich auch Nicht-Abonennten von den Angeboten überzeugen. Laut Graf rekrutieren einzelne Titel bereits bis zu zehn Prozent ihrer Neukunden übers Web. Da ist nachvollziehbar, dass bis zum Jahresende alle Titel des Verlages im Internet vertreten sein sollen. Außerdem will der VNR in diesem Jahr 35 neue Mitarbeiter einstellen und - wie gewohnt - weiter wachsen. vh

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Sybit
    Dirk Harzer (Sybit GmbH)

    So kreieren Sie eine "Seamless User Experience" für Ihre Kunden - Best Practices aus unseren Projekten

    In der heutigen digitalen Welt ist es von entscheidender Bedeutung, dass Kunden eine nahtlose und einheitliche Erfahrung machen, unabhängig davon, welche Systeme und Technologien im Hintergrund arbeiten. Erfahren Sie an konkreten Beispielen, wie diese Komplexität im Hintergrund orchestriert werden kann, um dem Kunden ein reibungsloses digitales Erlebnis zu bieten.

    Vortrag im Rahmen der Zukunft Kundenservice und Kundendialog 2024 am 25.06.24, 09:30 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de