Social Media

TikTok und Instagram wachsen am stärksten unter sozialen Netzwerken

07.06.2024 - Die Social Media-Nutzung erreicht in Deutschland einen neuen Höchststand. Jeweils rund ein Viertel der täglichen NutzerInnen von TikTok (26 Prozent) und YouTube (24 Prozent) verbringen drei Stunden oder länger auf den Plattformen.

von Susan Rönisch

Das größte Wachstum in der Nutzung insgesamt verzeichnen TikTok   (plus zwölf Prozentpunkte ggü. dem Vorjahr) und Instagram   (plus sechs Prozentpunkte). Großer Verlierer hingegen ist Twitter/X   . Das Netzwerk büßt acht Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr ein.

Laut den Studieautoren nehmen die Potenziale für erfolgreiches Social Advertising aktuell weiter zu. Umso mehr da auch die Bereitschaft sichtbar ansteigt, Geld auf sozialen Netzwerken wie TikTok (plus elf Prozentpunkte) oder Snapchat (plus sieben Prozentpunkte) auszugeben. Auf Twitch   (56 Prozent) hat bereits mehr als jede/r zweite NutzerIn Geld ausgegeben.

Dies zeigen die aktuellen Ergebnisse der "Social Platform Profiler-Studie" von GroupM   . Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage beleuchtet die jährlich erscheinende Studie die Nutzung der elf wichtigsten sozialen Netzwerke (Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Reddit, Snapchat, TikTok, Twitch, Twitter/X, Xing, YouTube) - und zwar unabhängig von den Daten, die durch die Plattformen selbst veröffentlicht werden.

YouTube überzeugt mit der größten Verbreitung, Instagram bei der täglichen Nutzung

Die größte Verbreitung aller untersuchten sozialen Netzwerke besitzt YouTube   : 91 Prozent der Social Media-UserInnen haben YouTube im vergangenen Jahr genutzt, gefolgt von Instagram (74 Prozent), Facebook   (73 Prozent) und TikTok (47 Prozent). Etwas mehr als 50 Prozent nutzen Instagram dabei täglich. Instagram ist damit vor Facebook (44 Prozent) und YouTube (41 Prozent) das am häufigsten täglich genutzte Netzwerk in Deutschland.

Das mit Abstand am längsten genutzte Netzwerk ist hingegen Twitch: 41 Prozent der täglichen NutzerInnen von Twitch sind drei Stunden oder länger auf der Plattform. Auf Twitch (62 Prozent) folgen die Social Media-NutzerInnen zudem am häufigsten Influencerinnen und Influencern bzw. Streamerinnen und Streamern, gefolgt von Instagram (57 Prozent) und TikTok (49 Prozent).

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Mehr zum Thema:
Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Roman Heimbold
    Roman Heimbold (Platoyo)

    Ein eigener Online-Marktplatz: Aus deinem Wunsch wird Wirklichkeit!

    Der Start eines eigenen Online-Marktplatzes steht auf der Roadmap vieler Unternehmen. Aber oft fühlt sich der Weg von Wunsch zu Wirklichkeit lang, ressourcenintensiv und kompliziert an. In diesem Vortrag zeigt Roman Heimbold, dass es kein Wunder braucht, um schnell und einfach eine erfolgreiche Plattform zu starten.

    Vortrag im Rahmen der Software & Services 2024. am 20.02.24, 14:00 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de