Anzeige
Anzeige

Nachhaltigkeit: Raja bringt komplett aus Papier hergestellte Versandtaschen auf den Markt

28.02.2023 - RAJA bietet ab sofort zu 100 Prozent aus Papier bestehende Luftpolster-Versandtaschen und geprägte Umschläge an.

von Joachim Graf

Die von Cepap La Couronne   im französischen Département Charente hergestellten Umschläge stellen nach Herstellerangaben eine kunststofffreie Alternative zu zwei im Bereich E-Commerce-Verpackung weit verbreitete Lösungen dar: Luftpolstertaschen, die einen sicheren Versand von Gegenständen ermöglichen, und Luftpolsterbeutel aus Kunststoff, die Produkte im Inneren von Paketen schützen.

Bei einem von Cepap La Couronne und Raja   durchgeführten Versandtest kamen empfindliche Produkte wie Christbaumkugeln, Schminkpaletten und Spirituosen dank ihrer schützenden Verpackung heil an.
Die neuen Papierumschläge eignen sich für den Versand aller Arten von Produkten in allen Tätigkeitsbereichen, zum Beispiel E-Commerce, Industrie und Kulturgüter. Raja will sie ab Februar 2023 als erstes Unternehmen in Frankreich und ab März in ganz Europa anbieten.

Laut einer Studie   von Citeo, FEVAD (Verband des E-Commerce und des Versandhandels), Ipsos und Hact wünschen sich 92 % aller Online-Käufer Alternativen zu dem im E-Commerce verwendeten Kunststoff, solange diese das gleiche Maß an Schutz bieten. Raja schätzt, dass seine beiden neuen Verpackungslösungen schnell mindestens 10 % des Marktes für vergleichbare bestehende Lösungen erobern könnten.

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Rainer Fischer
    Rainer Fischer (REWE Markt GmbH)

    Sportsponsoring neu gedacht: Mehr Dialog, weniger Monolog.

    Für viele Menschen besteht Sponsoring auch heute noch aus dem Platzieren von Logos auf Trikots, Banden und Backdrops. Auch wenn klassische Brandings unzweifelhaft wichtige Bestandteile vieler Sponsoring-Pakete sind, kann das nicht mehr alles sein. Reine Logoplatzierungen sind ein eindimensionaler Monolog.
    Wenn ein Sponsor jedoch in der Lage ist, die Bedürfnisse seiner Zielgruppe zu verstehen, kann durch Sponsoring einiges mehr erreicht werden. Echte Erlebnisse für echte Fans und damit nachhaltige Bindung an die eigene Marke. Wer seiner Zielgruppe zuhört und auf dieser Basis aktiviert, differenziert sich langfristig von den Logofriedhöfen des professionellen Sports. Monolog wird zu Dialog.

    Vortrag im Rahmen der DMEXCO Digital DialogStage 2023 am 20.09.23, 10:45 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de